FAQ

Ist der BMW Motorrad Navigator V mit dem BMW Motorrad Kommunikationssystem kombinierbar?

Ja, der Navigator V besitzt eine eingebaute Bluetooth Schnittstelle und kann somit zusammen mit dem BMW Motorrad Kommunikationssystem verwendet werden. Es können also die Sprachansagen des Navigator V drahtlos in einen BMW Motorrad Helm übertragen werden. Die Interkomverbindung zwischen zwei BMW Motorrad Helmen wird dabei nicht unterbrochen. Die Sprachansagen werden dabei nur in einen Helm (den Fahrerhelm) übertragen. Ist zusätzlich zum Navigator V auch ein Bluetooth-fähiges Mobiltelefon vorhanden, so wird dieses statt mit dem Helm direkt mit dem Navigator V verbunden und kann über diesen komfortabel bedient werden. So werden ankommende Gespräche mit Rufnummer am Navigator V angezeigt und es können Anrufe über den Navigator V angenommen oder abgelehnt werden. Auch ausgehende Anrufe sind möglich, wobei der Navigator V als Wähltastatur für das Telefon verwendet werden kann.

Können Bluetooth Kommunikationssysteme anderer Hersteller mit dem BMW Motorrad Navigator V verwendet werden?

Ja, dies ist grundsätzlich möglich. Eine Garantie für eine einwandfreie Funktion kann jedoch nicht gegeben werden. Für eine optimale Funktion wird die Verwendung eines BMW Motorrad Kommunikationssystem empfohlen.

Was muss ich tun um den BMW Motorrad Navigator V mit einem BMW Motorrad Kommunikationssystem zu verbinden?

Die Vorgehensweise zum Pairing von Bluetooth Geräten mit einem BMW Motorrad Kommunikationssystem und mit einem Navigator V ist in den jeweiligen Bedienungsanleitungen einzeln beschrieben.

Kann der BMW Motorrad Navigator V auch dann mit dem Fahrerhelm via Bluetooth verbunden werden, wenn dieser via Interkom-System mit dem Soziushelm verbunden ist?

Ja, dies ist möglich. Die Sprachansagen und auch die Musik des Media Players können aber nur in einem Helm gehört werden. Soll der Navigator V also zusammen mit zwei BMW Motorrad Kommunikationssystemen verwendet werden, so ist er zunächst mit einem Helm (dem Fahrerhelm) zu pairen. Der zweite Helm wird, wie in der Bedienungsanleitung des BMW Motorrad Kommunikationssystems beschrieben, mit dem ersten Helm gepairt. Auch während der Sprachansagen des Navigator V bleibt die Interkomverbindung bestehen.

Ich habe ein BMW Motorrad Kommunikationssystem in meinem Helm installiert, kann aber die Lautstärke nicht über den MMC Controller verstellen?

Die Steuerung der Lautstärke des BMW Motorrad Kommunikationssystem über den MMC Controller setzt die neuste Softwareversion v250 des BMW Motorrad Kommunikationssystems voraus. Die Software erhalten sie kostenlos bei Ihrem BMW Motorrad Händler.

Kann ich die Lautstärkenregelung des MMC auf einer R 1200 GS mit einem Bluetooth Helm der nicht von BMW ist benutzen?

Nein. Die Lautstärkenregelung über den MMC Controller setzt voraus, dass der Bluetooth Helm eine Fernsteuerung der Lautstärke erlaubt. Die Fernsteuerung mit dem MMC Controller wird nur von dem BMW Motorrad Kommunikationssystem unterstützt.

Wenn ich den BMW Motorrad Navigator V mit einer Helmsprechanlage verwende, wird bei jedem Druck auf eine Taste oder den Bildschirm ein Ton übertragen. Wie kann ich dies vermeiden?

Wird der Navigator V zusammen mit einem BT Kommunikationssystem verwendet, wird empfohlen den Tastenton und den Touchscreen-Ton auszuschalten. Gehen Sie hierzu auf die Hauptseite des Navigator V drücken Sie auf den Punkt „Lautstärke“. Im nächsten Bildschirm drücken Sie auf den Schraubenschlüssel in der linken oberen Ecke. Im nächsten Bildschirm entfernen Sie durch Drücken auf „Tastentöne“ das grüne Häkchen.