FAQ

Kann der Navigator V kurvenreiche Strecken berechnen?

Ja, der Navigator V kann kurvenreiche Stecken berechnen.

Wie aktualisiere ich die BMW Motorrad Händlerdatenbank auf meinem Navigator?

Die BMW Motorrad Händlerdatenbank auf Ihrem Navigator wird einmal pro Jahr aktualisiert. Die aktuellste Version finden Sie auf der BMW Motorrad Webseite zum herunterladen. Die Installation erfolgt, indem die Dateien einfach auf den Navigator kopiert werden. Eine genaue Anleitung liegt der Datenbank bei.

Das Icon auf der Kartenansicht des Navigators kann konfiguriert werden. Wo bekomme ich mein BMW Motorrad als Icon?

Icons mit aktuellen BMW Motorrad Fahrzeugen stehen auf der BMW Motorrad Webseite zum Download bereit. Aktuell sind die Modelle R 1200 GS, K 1600 GT / GTL und R 1200 RT in verschiedenen Farben zur Verfügung.

Auf der K 1600 GT / GTL sind TMC Nachrichten verfügbar. Sind diese auch auf der R 1200 GS verfügbar?

Auf der K 1600 GT / GTL werden die TMC Nachrichten von dem Motorradradio empfangen und an den Navigator V geschickt. Auf der R 1200 GS stehen die TMC Nachrichten nicht zur Verfügung, da das Motorrad über kein Radio verfügt.

Was bedeuten die kleinen Dreiecke die in den verschiedenen Menüs und Dialogboxen angezeigt werden?

Die kleinen Dreiecke zeigen an, dass diese Funktion des Navigator V durch langes Drücken des MMC Controllers nach rechts bzw. nach links, abhängig von der Ausrichtung des Dreiecks, aktiviert werden kann.

Kann man beim Navigator V den Startbildschirm individualisieren?

Nein, dies ist nicht möglich.

Muss ich den BMW Motorrad Navigator beim Tanken des Motorrades entfernen, um ihn vor Benzinspritzern oder Kraftstoffdämpfen zu schützen?

Nein, das Gehäuse und der Bildschirm des Navigator sind kraftstoffbeständig. Wischen Sie Kraftstoffspritzer vorsichtig mit einem sauberen Tuch ab.

Die Kompassfunktion des BMW Motorrad Navigator zeigt unmittelbar nach dem Einschalten in die falsche Richtung. Nachdem ich losgefahren bin, stimmt die angezeigte Richtung dann, woran liegt das?

Die Kompassfunktion des Navigator basiert auf einem elektronischen Kompass und nicht auf einem mechanischen Magnetkompass. Der elektronische Kompass bestimmt die Richtung durch die Differenzbildung zwischen zwei verschiedenen Positions-Messpunkten. Bewegt sich der Navigator also noch nicht, so kann die Himmelsrichtung nicht durch die Differenzbildung der Position zwischen zwei Orten bestimmt werden. Fährt man los, so kann die Himmelsrichtung durch die Differenzbildung zwischen zwei durchfahrenen Positionen bestimmt werden und die Himmelsrichtung wird präzise angezeigt.

Unterstützt der BMW Motorrad Navigator Koppelnavigation (Dead Reckoning)?

Der BMW Motorrad Navigator unterstützt kein „Dead Reckoning“. Diese Funktion wird verwendet, um durch Auswertung des Tachosignals und eines sogenannten „Gyro“ (ein Magnetkompass) eine Navigation auch in Situationen zu ermöglichen, in denen kein Satellitenempfang möglich ist (z.B. in Tunnels).