veröffentlicht am 05.11.2013 um 12:21 Uhr
Fahrerausstattung

Der StreetGuard – höchste Sicherheit dank C.A.R.E.

Fahrspaß entsteht lange bevor man auf seine Maschine steigt. Er beginnt mit Vorfreude, mit Begeisterung und dem Gefühl von Sicherheit, wenn man seine Fahrerausrüstung anlegt.

Der neue Anzug StreetGuard wurde von BMW Motorrad nach C.A.R.E. (Concept of Advanced Rider Equipment) entwickelt. Damit garantiert er Höchstleistung in Sicherheit, Komfort, Langlebigkeit und Innovation. Nur Fahrerausrüstung von BMW Motorrad ist C.A.R.E.-zertifiziert und entspricht damit den höchsten Ansprüchen an Sicherheit auf dem neuesten Stand der Technik. Dank des von BMW Motorrad selbst entwickelten Standards C.A.R.E. übertrifft der StreetGuard die entsprechenden gesetzlichen Normen deutlich.

Das Besatzmaterial des StreetGuards gewährleistet höchste Abriebfestigkeit an sturzgefährdeten Stellen. Das wird unter möglichst realen Bedingungen im BMW Sturzsimulator getestet: Dafür wird der Sturz inkl. Rutschvorgang einer 75 kg schweren Person auf Betonasphalt bei bis zu 100 km/h simuliert. Als Hersteller von Fahrerausstattung hat BMW Motorrad dafür ein eigenes Labor, in dem Entwicklungsverfahren, Materialien und die fertigen Produkte auf Herz und Nieren geprüft werden. Die Warenproben des Anzugs StreetGuard werden dort beispielsweise eingespannt und mit Xenonlicht bestrahlt. Dabei wird der Stoff Licht und Hitze ausgesetzt und so auf Lichtechtheit getestet. Es gibt also praktisch nichts, was dort nicht ausgiebig geschüttelt, geschleift und gezerrt wird. Nur so können Sie sich auf eine Qualität verlassen, die Sie woanders meist vergeblich suchen.

Erleben Sie die Premiere des StreetGuard auf der diesjährigen EICMA vom 07. Bis 10. November in Mailand.

Erfahren sie mehr zu C.A.R.E.