veröffentlicht am 27.07.2012 um 15:49 Uhr
Motorräder

Die reine Performance – mit der neuen HP4

Seit jeher steht der Begriff HP – High Performance – bei BMW Motorrad für Power, Exklusivität und Reduktion auf das Wesentliche. Die HP Modelle werden aus den besten Materialien gefertigt und in erstklassiges Design gegossen.

Die neue HP4 interpretiert dieses Selbstverständnis jetzt erstmals für einen 4-Zylinder. Die besten Ingenieure und Designer von BMW Motorrad sind dafür ohne Kompromisse ihrer Vision gefolgt. Sie haben ein Ergebnis erreicht, das sich sehen lassen kann: So zeichnet sich die neue HP4 durch extreme Leichtigkeit, stärkste Performance und erstklassiges Handling aus.

Ihre Basis ist die RR – doch durch ihre Motorsportgene hat sie sich zu einem reinrassigen Factory-Motorrad entwickelt, das einen hohen Anspruch erhebt: Sie möchte das beste Motorrad im Supersport- Segment sein und hier für dieselbe Unruhe sorgen wie die RR.

Ob Rennstrecke oder Landstraße, die neue HP4 erfüllt allerhöchste Ansprüche. Der leichteste 4-Zylinder (inkl. ABS) im Segment verfügt über 142 kW (193 PS) und ein maximales Drehmoment von 112 Nm. Die Gewichtsreduktion durch die Volltitanabgasanlage beträgt 4,5 kg; der neue Schalldämpfer sorgt zudem für ein höheres Drehmoment im mittleren Bereich – für mehr Kraft in genau den Situationen, in denen es darauf ankommt. Weitere 2,4 kg wurden an den Rädern ¬gewonnen – erreicht durch Aluminium-Schmiederäder, die das Handling deutlich agiler machen.

Die Technik der neuen HP4 ist ihrer Zeit mehr als eine Motorradlänge voraus. Das zeigt vor allem eine Weltpremiere: Das dynamische Fahrwerk DDC (DynamicDampingControl), eine intelligente Fahrwerksabstimmung, die sich perfekt der jeweiligen Fahrsituation anpasst.

Auf Fahrer, die sich mit reiner Rennstreckenperformance nicht zufrieden geben, wartet die HP4 mit SA Paket Competition. Diese exklusive Version der HP4 verfügt über zusätzliche HP Parts: HP Bremshebel, HP Kupplungshebel, HP Fahrer-Fußrastenanlage, geschlossener HP Carbon Motorspoiler, HP Carbon Plakettenträger, HP Carbon Tankblende. Mit ihren blau lackierten Schmiederädern und dem Sponsorenstickerkit macht sie schon von weitem auf sich aufmerksam.

Aufgrund ihrer hochwertigen Konstruktion und der aufwendigen Fertigung können von der HP4 und der HP4 Competition in der Produktionszeit bis 2014 nur wenige Modelle hergestellt werden. Beweis für diese Exklusivität ist auch die nummerierte Gabelbrückengravur mit HP-Logo.

Die neue HP4. Die reine Performance.