veröffentlicht am 06.02.2015 um 16:11 Uhr
Motorsport

BMW power for Costello in 2015

Maria Costello hat wohl ihr bestes Jahr überhaupt im Motorrad-Rennen vor sich, nachdem ihr der Deal gelungen ist, eines der Top-Bikes in diesem Sport zu fahren. Die ehemalige Isle of Man TT Frauen-Rekordhalterin wird von BMW Motorrad UK dabei unterstützt, 2015 zu einem Riesenerfolg zu machen, während sie die bedeutendsten internationalen Straßenrennen auf einer neuen BMW S 1000 RR anvisiert.

Costello, eine feste Größe bei dem Northwest 200, Isle of Man TT und Ulster Grand Prix, bestätigt ihre Zuversicht, dass dieses Jahr für sie und ihre Förderer „riesig“ wird, und hat einen vollen Renn-Terminkalender.

Lee Nicholls, Marketing & PR Manager bei BMW Motorrad UK, sagte: „Es ist uns eine große Freude, Ihnen mitteilen zu können, dass Maria Costello eine BMW S 1000 RR in der Straßenrennsaison 2015 fahren wird. Wir engagieren uns sehr dafür, mehr dynamische Fahrerinnen für die Marke zu gewinnen und Maria ist die perfekte Botschafterin und Inspiration für Frauen im Motor- und Motorradsport. Sie wird neue Fahrerinnen begeistern und an BMW Motorrad heranführen; im Gegenzug stellt die BMW S 1000 RR ein phantastisches Paket für sie dar, um den Northwest 200, Isle of Man TT und Ulster Grand Prix zu meistern. Wir wünschen ihr viel Glück in der bevorstehenden Saison.“

Maria wird sich außerdem mit dem renommierten ICE Valley Team zusammenschließen, die den schnellsten Newcomer beim TT 2014 hatten. ICE Valley mit Sitz in Manchester haben seit einigen Jahren permanent auf höchstem Rennsport-Niveau mitgemischt, wobei sie zunächst konstant an der Spitze der britischen Superbike Superstock Inlands-Meisterschaften gefahren sind, um sich dann zu einem führenden Team auf den maßgeblichen internationalen Rennstrecken zu entwickeln.

Teameigner und Fahrer Paul Shoesmith kann es kaum erwarten, Costello neue Ziele auf den Strecken erreichen zu sehen. „Sie wurde ein paar Mal ungerecht behandelt und hatte die falschen Maschinen in der Vergangenheit. Ich will erleben, wie sie den Rundenrekord der Frauen zurückerobert. Sie hat jetzt das richtige Bike und ein Team, das sie dabei unterstützt. Wir freuen uns auf Maria als Mitglied unseres Teams.“

Die wichtigsten Treffen, an denen das Team teilnehmen wird, sind Northwest 200, Isle of Man TT und der Ulster Grand Prix – allesamt auf Costellos Liste für ihre persönlichen Bestzeiten 2015.

„Ich bereite mich auf mein bisher bestes Jahr vor“, schwärmt Costello. „Dieses Jahr bin ich in der besten Form überhaupt, ich habe die neueste BMW, einen neuen Teamchef beim CMB Motorsport und ein tolles Team, das für meinen Angriff auf den Strecken bereit ist. Ich habe soviel Glück wie keine andere Frau auf dem Planeten. Letztes Jahr wurde ich verletzt, daher habe ich noch eine Rechnung offen beim NorthWest 200 und Isle of Man TT. Ich kann es wirklich kaum erwarten, die BMW zu testen.“