veröffentlicht am 12.01.2016 um 17:07 Uhr
Urban Mobility

Die neuen C 650 Sport und C 650 GT – du hast die Wahl

Es ist mittlerweile drei Jahre her, dass BMW Motorrad mit seiner eigenen Maxi-Scooter-Reihe erfolgreich ins Urban Mobility Segment eingestiegen ist.

Die neuen 2016er C 650 Sport und C 650 GT sind aber mehr als nur Modellupdates: Überarbeitetes Design, neue Federung, ABS und ASC als Standard, automatisches Tagfahrlicht, neues Fahrerassistenzsystem Side View Assist (für den C 650 GT), neues Farbfinish und vieles mehr kennzeichnen die neuen Maxi-Scooter. Produktmanager Peter Maier erzählt uns mehr über diese zwei dynamischen Maxi-Scooter.

BMW Motorrad: Es ist nun einige Jahre her, dass wir die Enthüllung einer neuen Maxi-Scooter-Reihe von BMW Motorrad miterleben durften. Wie erfolgreich war BMW Motorrads Eintritt in dieses wichtige Fahrzeugsegment?

Maier: BMWs Eintritt in dieses Segment war sehr erfolgreich. Innerhalb von drei Jahren auf dem Markt haben wir ungefähr 27.000 Units verkauft, was dem ursprünglichen Plan nahekommt. Wenn man die schwierigen Marktbedingungen zur Zeit beachtet, stellt es einen noch größeren Erfolg dar.

BMW Motorrad: Was sind die wichtigsten Verbesserungen der aktuellen Versionen?

Maier: Wir haben hauptsächlich den Antrieb verbessert. Die Kupplung und CVT wurden neu designt und das Ergebnis ist eine verbesserte Leistung beim losfahren an Ampeln. Wir haben einen neuen Schalldämpfer für besseren Sound angebracht und beim C 650 Sport sieht man ein ganz neues Design. Zusätzlich haben wir einige Veränderungen gemacht um die Sicherheit, die Qualität und den Komfort zu verbessern.

BMW Motorrad: Welche Unterschiede spürt man beim Fahren dieser zwei neuen Maxi-Scooter im Vergleich zu ihren Vorgängern?

Maier: Das Starten ist viel leichter, aber immer noch kraftvoll, und man hört sofort den anderen Klang des neuen Auspuffs. Man sieht auch die tollen Finishs der neuen Teile an der Vorderseite und natürlich die neuen Farbschemen. Insgesamt fühlt es sich eher nach zwei neuen Scootern an, als nach Modellupdates.

BMW Motorrad: Was denkst Du unterscheidet einen BMW Maxi-Scooter von anderen Maxi-Scootern?

Maier: Meiner Meinung nach bringen unsere Maxi-Scooter die Vorteile unserer Motorräder mit den Vorteilen von Scootern zusammen und sind so die perfekte Kombination aus beiden.

BMW Motorrad: Die Standard Fahrsicherheitsfeatures wie ABS und ASC sind sehr willkommen bei den neuen Modellen. Die Side View Assist Option ist aber neu und auch eine Weltneuheit. Könntest Du bitte erklären, wie das für den Fahrer funktioniert?

Maier: SVA steht für Side View Assist. Es ist ein Komfort-Feature, das den Fahrer unterstützt. Der Fahrer hat natürlich die Verantwortung, den Verkehr um sich herum zu beobachten. Side View Assist ist wie ein „Toter-Winkel-Detektor“. Das heißt, wenn man auf der Straße ist, und sich ein Fahrzeug nähert, gibt es ein Warnsignal im Spiegel. Das Signal verschwindet, sobald das Fahrzeug aus dem Toten Winkel verschwindet. Wir sind die ersten, die so ein System auf dem Motorradmarkt anbieten und sind somit Pioniere. Zusätzlich unterstützt das System den Fahrer, wenn ein Spurwechsel vorgesehen ist.

BMW Motorrad: Könntest Du Dir vorstellen, dass diese Funktion zukünftig auch bei anderen BMW Motorrad Modellen vorhanden sein wird?

Maier: Das sollte eigentlich möglich sein, aber momentan gibt es dafür noch keine konkreten Pläne.

BMW Motorrad: Natürlich werden die meisten Maxi-Scooter für innerstädtisches Pendeln genutzt, aber denkst Du, es wäre möglich, auch lange Strecken mit diesen Scootern zurückzulegen?

Maier: Sicher – vor allem der C 650 GT kann definitiv für lange Strecken genutzt werden. Wir wissen von unserem Marktforschungsteam, dass ungefähr 40% der Scooterfahrer in der über 500ccm-Kategorie ihre Scooter für Wochenendausflüge und Langstreckenfahrten nutzen.

BMW Motorrad: Wenn Motorradfahrer zum ersten Mal einen BMW Maxi-Scooter fahren, welche Reaktion haben sie dann normalerweise?

Maier: Meiner Erfahrung nach sieht man meist ein breites Lächeln und hört Kommentare wie „Das habe ich nicht erwartet, es fährt sich wie ein Motorrad und lässt sich wie ein Scooter bedienen, ich bin wirklich beeindruckt“.

BMW Motorrad: Die städtische Verkehrsbelastung steigt weltweit. Wie kann man mehr Menschen überzeugen, ihre Autos daheim zu lassen um die Vorteile von zwei Rädern zu entdecken?

Maier: Das ist einfach, wir müssen weiterhin attraktive Produkte wie diese zwei neuen Maxi-Scooter anbieten. Es braucht nur etwas Zeit, bis die Leute das verstehen und die Vorteile sehen.

Vielen Dank Peter.

Erfahre mehr über die neuen C 650 Sport und C 650 GT und siehe
hier wie Produktmanager Peter Maier und Fahrzeugdesigner Sebastian Wilm die neuen Features der zwei Modelle vorführen.