Bremsbeläge

HP Race Bremsbeläge

S 1000 RR (ECE / USA)

Produktbeschreibung

  • Dual Carbon Bremsbeläge für Vorderachse.
  • Optimierte Bremsleistung.
  • Erhöhte thermische Stabilität bei Rennen.
  • Verbesserte Dosierbarkeit: weiches Ansprechverhalten, progressiv.
  • Erhöhter Druckpunktstabilität.
  • Geringer Verschleiß (ähnlich den Serien-Belägen).
  • Passend für Serien-Bremssattel vorn.
  • Lieferumfang (1 Satz für 1 Bremssattel)¹: 4 Bremsbeläge inkl. Montagehinweis.
  • Belagstärke: 8,0 mm.
  • Nur für den Rennstrecken-Einsatz (keine Straßenverkehrszulassung).

¹ Pro Fahrzeug werden 2 Sätze benötigt.

Details

  • BMW Motorrad empfiehlt für den Rennstreckeneinsatz die Verwendung der HP Race Bremsbeläge, die speziell für den extrem sportlichen Einsatzzweck optimiert sind.
  • Serienbremsbeläge müssen so ausgelegt sein, dass sie unter allen möglichen Einsatzbedingungen, z. B. auch bei Nässe und Kälte, möglichst gute Eigenschaften zeigen. Somit ist ein Serienbelag immer ein Kompromiss, um alle Bedingungen bestmöglich zu bedienen. Die HP Race Bremsbeläge sind speziell für den Rennstreckeneinsatz optimiert und erreichen bei höheren thermischen Belastungen deutlich bessere Eigenschaften.
  • Verbessertes Vibrationsverhalten:
    • Der HP Race Bremsbelag ermöglicht einen sehr gleichmäßigen schwarz-dunkelblauen Layer (dünne Schicht Abrieb vom Bremsbelag) auf der Bremsscheibe aufzutragen. Dadurch können Vibrationen beim Bremsen deutlich reduziert, im Idealfall komplett vermieden werden.
  • Um das Reibmaterial möglichst gleichmäßig auf die Bremsscheibe aufzutragen, sind folgende Hin-weise zu beachten:
    • Eine Bremsscheibe sollte nicht mit verschiedenen Belagtypen verwendet werden. Möglichst ein Satz Bremsscheiben immer mit dem gleichen Belagmaterial verwenden.
    • Wenn HP Race Bremsbeläge das erste Mal verwendet werden oder die Bremsscheiben neu sind, ist die folgende Einbremsanleitung möglichst genau zu beachten.
  • Anleitung zum korrekten Einbremsen (Herstellerempfehlung):
    • Eine Reihe sanfter Bremsmanöver durchführen, bis die Belagoberfläche vollen Kontakt zur Scheibenoberfläche hat.
    • Nachdem der Kontakt zwischen Scheibe und Reibmaterial hergestellt ist, wiederholt in kurzen Schüben bremsen, so dass sich nach und nach Hitze in Scheiben und Bremsbelägen aufbauen kann, bis sich eine dünne schwarz‐dunkelblaue Schicht des Reibmaterials auf der Bremsscheibe (Layer) gebildet hat.
    • Bremsscheiben und Bremsbeläge abkühlen lassen.
    • Nun sollte eine gleichmäßig schwarz-dunkelblaue Schicht auf der Bremsscheibe aufgetragen sein. Die Bremse kann nun voll belastet werden.
    • Bremsscheibe nicht reinigen.

Empfohlen in Kombination mit:

  • HP Race Bremshandhebel mit Fernverstellung (und HP Race Kupplungshebel)
  • HP Race Bremsen-Entlüftungsventile

Hinweis:

  • Nur für den Rennstreckeneinsatz (keine Straßenverkehrszulassung)

Bestellinformation

Bezeichnung: HP Race Bremsbeläge(1)
Teilenummer: 77 23 8 535 423

(1)Satz für 1 Bremssattel, pro Fahrzeug 2x bestellen