Das Bike der Int. GS Trophy 2020.

Die F 850 GS erobert Neuseeland.

Die extremen Abenteuer der International GS Trophy 2020 in Neuseeland verlangen den Teilnehmern viel ab. Die dortigen Herausforderungen bewältigen sie nicht alleine. Sie meistern Herausforderungen auf der BMW F 850 GS – einem Motorrad, das für unwegsames Gelände geschaffen ist. So unverwüstlich wie die Maschine ist auch ihre High-Performance-Ausstattung. Das Equipment bringt die Teilnehmer sicher und geschützt durch extreme Bedingungen wie Nässe, Kälte oder Hitze.

Bike

Ausgestattet für alle Abenteuer Deines Lebens.

Die BMW F 850 GS ist im Segment der Mittelklasse-Reiseenduros Benchmark und Trendsetter zugleich. Die sportlichste BMW GS kombiniert mehr Leistung und Drehmoment für noch ausgeprägtere Touring-Eigenschaften mit souveräner Offroad-Tauglichkeit. Dank der 21-Zoll-Vorderreifen erobern die Teilnehmer Regenwald, steinigen Untergrund oder steppenartige Vegetation spielerisch. Das leichte Handling lässt die Teilnehmer jede Hürde nehmen. Hol Dir das Feeling des Neuseeland-Abenteuers in Deine Garage und verwandle Deine GS in ein echtes GS Trophy Bike. Dafür stellen wir Dir hier eine Auswahl der verbauten Zubehörteile im Detail vor.

+ Weiterlesen

HP-Sportschalldämpfer.

HP-Sportschalldämpfer.

Der High-End-Schalldämpfer mit Titanmantel liefert einen beeindruckend satten Sound und ist optisch wie akustisch ein klares Bekenntnis zum Rennsport. Das hochwertige Slip-on-Modell bietet durch seine Leichtbauweise ca. 2,3 kg Gewichtseinsparung gegenüber dem Serienmodell.    

+ Weiterlesen

Rallye-Sitzbank und Tasche für Soziussitz.

Rallye-Sitzbank und Tasche für Soziussitz.

Die höhere Rallye-Sitzbank überzeugt mit schmaler Form für gute Bodenerreichbarkeit, einer besonders harten Polsterung für den Geländeeinsatz und markanter Enduro-Optik. Die Tasche für den Soziussitz bietet mit 2,5 bis 8 Liter Volumen genug Stauraum für die tägliche Fahrt zur Arbeit oder den Tagestrip.

+ Weiterlesen

Fußrasten Enduro und Fußhebel einstellbar.

Fußrasten Enduro und Fußhebel einstellbar.

Das Set bestehend aus Enduro-Fußrasten, einem höhenverstellbaren Fußbremshebel und einem Schalthebel mit verstellbarem Trittstück kann an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Passend justiert, lassen sich die Fußhebel optimal bedienen bzw. dosieren und erlauben eine noch bessere Fahrzeugkontrolle besonders beim Offroad-Fahren im Stehen.    

+ Weiterlesen

Lenker hoch.

Lenker hoch.

Der Lenker hoch ist um 14 mm höher als der serienmäßig verbaute Lenker. So ermöglicht er nicht nur eine aufrechte und bequeme Sitzposition, sondern macht auch das Stehen besonders komfortabel. Insbesondere in der Stehposition erleichtert er das sichere Handling des Motorrads spürbar – für Enduro-Fahrer ein unverzichtbarer Vorteil.

 

+ Weiterlesen

Handschutz.

Handschutz.

Der Handschutz aus schlagfestem und UV-beständigem Kunststoff schützt im Gelände auch die Bedienelemente vor Ästen und Steinschlag und ist aerodynamisch auf das Fahrzeug abgestimmt. Auf der Straße überzeugt zudem der Wind- und Wetterschutz der Protektoren: Hände und Finger bleiben auch bei niedrigen Temperaturen länger trocken und warm.    

+ Weiterlesen

Motorschutzbügel mit Enduro-Aluminium-Motorschutz.

Motorschutzbügel mit Enduro-Aluminium-Motorschutz.

Der Motorschutzbügel aus elektropoliertem Edelstahl schützt effektiv vor Beschädigungen am Motorgehäuse, ohne die Schräglagenfreiheit einzuschränken. Der speziell für den Einsatz im Gelände konstruierte, robuste Enduro-Aluminium-Motorschutz schützt effektiv vor Beschädigungen am unteren Motorbereich.    

+ Weiterlesen

LED-Zusatzscheinwerfer.

LED-Zusatzscheinwerfer.

Die leistungsstarken LED-Zusatzscheinwerfer im kompakten Aluminiumgehäuse garantieren auch bei Nebel, Regen oder Schneefall ein besseres Sehen und Gesehenwerden. Zugleich sorgen sie mit weißer, tageslichtähnlicher Lichtfarbe für eine differenzierte Ausleuchtung der Straße. Die LED-Technologie gewährleistet einen nahezu verschleißfreien Betrieb.    

+ Weiterlesen

Rider Gear

Profi-Ausstattung auch für Dich.

Um die Strecken und Special Stages der Int. GS Trophy optimal geschützt und trotzdem komfortabel bewältigen zu können, werden alle Fahrer mit robuster Motorradausrüstung sowie moderner Funktionsbekleidung unserer GS Trophy Sponsoren Rab und Leatt  ausgestattet. Trotze auch Du der Witterung bei Deinen Motorrad-Erlebnissen und erfahre hier, mit welchem Equipment und welcher Kleidung das möglich ist.

+ Weiterlesen
Für die Freizeit.
  • Im Lowe Alpine Kit Bag 120 können Fahrer alles für ihre Tour verstauen. Die Tasche lässt sich über einen großen Reißverschluss sehr weit öffnen und zeigt dann ihre wahre Größe. Dank der Innentaschen und der Kompressionsriemen können Fahrer all ihre Ausrüstung sicher verstauen und mithilfe der Schulterträger lässt sich das Equipment komfortabel zum nächsten Schlafplatz tragen. Der perfekte Begleiter auf jeder Tour.

  • Der Pioneer 26 ist ein Rucksack nach dem Originaldesign der Lowe-Brüder aus dem Jahr 1985. Mit einer Öffnung in Tornister-Form mit Reißverschluss, Innentaschen für die Wertsachen und einem von außen zugreifbaren gepolsterten 15-Zoll- Laptopfach begleitet er Pendler auf kleinen Tagestouren und allen Abenteuern im Alltag.

  • Der Ignition 3 ist ein leichter Kunstfaserschlafsack mit einem kleinen Packmaß und einem guten Wärme-Gewichts-Verhältnis. Die Form mit dreiviertel YKK-Reißverschluss bietet genügend Platz. Mit dem anliegenden Kragen und dem Kordelzug an der Kapuze bleibt die Wärme im Schlafsack. So ist eine gute und erholsame Nacht garantiert.

  • Die Kinetic Plus Jacke ist dank der Innovativen Proflex™ -Technologie eine superleichte, wasserdichte Stretch-Softshell-Jacke mit hoher Atmungsaktivität und extremer Beweglichkeit. Die Jacke wurde für den täglichen Gebrauch bei schwierigen, wechselhaften Wetterbedingungen entwickelt und hält trocken sowie warm.

  • Lässig und bequem ist der Journey Pull-On Hoody: Ein Kapuzenpullover mit hohem Baumwollanteil, der sich ideal für einen gemütlichen Abend eignet.

Auf dem Motorrad.
  • Das STX Road Neck Brace wurde speziell für Abenteuer-, Straßen- und Pendlerfahrer entwickelt und passt über Deine Fahrerausstattung. Mit Hilfe der ALPT®-Technologie (Alternative Load Path Technology) ist es in der Lage, Energie vom Helm auf den Körper zu übertragen und den Nacken dadurch zu entlasten. Dies reduziert die Kräfte, die bei einem Unfall auf die Halswirbelsäule wirken. Die beiden Schulterblattflügel am Rücken können an die meisten Körperformen angeglichen werden. Zudem passen sich die zusätzlichen Höhenversteller an den Schultern der Körpergröße des Fahrers an. Für Ihre Sicherheit beim Fahren ist eine Polsterung integriert, welche die Bewegung über die Schulter erleichtert und komfortabler macht.

  • Die wind- und wasserdichte Jacke des Anzugs aus ProTechWool, einem funktionalen Materialmix aus Polyamid und technischer Wolle, ist an sturzgefährdeten Stellen mehrfach geschützt und mit zusätzlichen Dot-Prints aus Keramik ausgestattet. NP2-Protektoren an Rücken, Schultern und Ellbogen sowie Reflexmaterial an den Ärmeln runden die Sicherheitsausstattung ab. Ein Carbon-Finish erhöht dabei die Abriebfestigkeit des Gewebes. Für maximalen Komfort sorgen insgesamt sieben Taschen, eine Rückentasche für das TrinkPak, die Weitenregulierung per Klettriegel und die durchdachte Belüftung auch im Rückenbereich. Selbst im harten Einsatz und bei unterschiedlichen Witterungsbedingungen sind maximale Bewegungsfreiheit und ein komfortables Wohlfühlklima gewährleistet.

  • Perfekt belüftet für den sportlichen Offroad-Einsatz, ist diese Brille zu hundert Prozent auf den Helm GS Carbon abgestimmt. Dabei erfüllt sie alle Sicherheitsanforderungen der Norm EN 1938:1998. Das weitenverstellbare Brillenband und die Komfortpolsterung machen das Tragen zur reinen Freude. Optional erhältlich und leicht zu wechseln: Doppelscheibe transparent, getönt oder orange.

  • Die Protektorenweste ist die komfortable Alternative zum Rückenprotektor. Aufgrund der großflächigen Abdeckung der Wirbelsäule, des Schulter- und Nierenbereichs sowie der Brust, bietet sie nachweislich wirkungsvollen Schutz vor Verletzungen. Sie passt sich durch die Körperwärme optimal an und ist dabei äußerst atmungsaktiv.

  • Durst löschen bei voller Fahrt? Was mit einer Trinkflasche die Ausnahme ist, wird mit dem flexiblen Trinksystem selbstverständlich. Einfach die Flasche mit bis zu 2 l Flüssigkeit füllen, Verschluss aufschieben, Schlauch per Plug&Play Verbindung anstecken und alles im Anzug Rallye oder in einem Rucksack verstauen. Wasser marsch!

  • Auch Motorradfahrer müssen gut zu Fuß sein. Am besten in atmungsaktiven Funktionsstrümpfen aus geruchshemmendem Material. Denn dank anatomischer Polsterzonen werden Knöchel, Ferse und das Gelenk auf Höhe der Schalthebelzone entlastet – auch in Motorradstiefeln mit Klimamembran.

spinner