Team Indien.

Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.

Debütant Indien fühlt sich sehr geehrt, die Möglichkeit zu bekommen, eine vordere Platzierung bei der Int. GS Trophy 2020 in Angriff zu nehmen. Shakeel Basha (30), Rickiey Naik (43) und Vasudevan Sathyanath (36) sind ganz heiß darauf, ihre Fahrkünste zu zeigen. Shakeel Basha aus Coimbatore und Rickiey Naik aus Bangalore sind beide Unternehmer. Vasudevan Sathyanath aus Tiruppur arbeitet als Bauingenieur.

Shakeel Basha

Shakeel Basha

Was hat dich dazu gebracht, Motorradfahren zu lernen?

Meine Leidenschaft für alle Motorräder. Das Glücksgefühl, das man verspürt, wenn man durch Wind und Schmutz fährt, wird niemals verschwinden.

Welche Erwartungen hast du an die Int. GS Trophy 2020?

Um den Sieg zu kämpfen und mit der Ehre nach Hause zu kommen, etwas bisher Unerreichtes in dieser Sportart geschafft zu haben.

Warum wird dein Team die Int. GS Trophy 2020 gewinnen?

Wir sind oft gescheitert und haben auf die harte Tour viel aus diesen Rückschlägen gelernt. Daran sind wir gewachsen und wir haben mehr Selbstvertrauen entwickelt.

+ Weiterlesen

Rickiey Naik

Rickiey Naik

Was bedeutet der „Spirit of GS“ für dich?

„Einer für alle, alle für einen.“ „Einer für alle“ – jeder Einzelne trägt zum Ganzen bei. „Alle für einen“ bedeutet, dass niemand zurückgelassen wird.

Vervollständige den Satz: „Für mich bedeutet eine Woche ohne mein Motorrad ...“    

… das Erlebnis zu vermissen, mich frei zu fühlen und ich selbst zu sein, was mir ein Gefühl der Ruhe und Entspannung für meinen Geist und meinen Körper gibt.

Welche Erwartungen hast du an die Int. GS Trophy 2020?    

Es ist eine Gelegenheit für mich, Fahrern aus anderen Ländern zu begegnen, und auch ein Test meines fahrerischen Könnens, um meine Stärken und Schwächen zu verstehen.

+ Weiterlesen

Sathyananth Vasudevan

Sathyananth Vasudevan

Was bedeutet der „Spirit of GS“ für dich?

Ich wollte schon immer Motorradfahrer sein. Ich liebte das Fahren und ich liebte die originalen Boxer-Twins und den Geruch aus den Vergasern und das Gefühl von Abenteuer, das damit verbunden ist. Ich denke, dieser Geist beeinflusst mich heute immer noch bei allem, was ich tue.

Vervollständige den Satz: „Für mich bedeutet eine Woche ohne mein Motorrad ...“

Ich kann nicht denken. Ich kann nicht schlafen. Ich kann mich nicht bewegen. Ich kann nicht träumen. Es ist, wie mich vom Gehen abzuhalten.

Welche Erwartungen hast du an die Int. GS Trophy 2020?    

Ich liebe das Gefühl, das Motorrad an seine Grenzen zu bringen, den Spaß bei einer Rallye. Diese Hürden machen die GS Trophy 2020 zu dem knallharten Ereignis, was es ist. Deshalb ist sie so interessant für mich.

+ Weiterlesen

Alle Teams

Lerne die Fahrer kennen, die die Qualifikation erfolgreich absolviert und einen der hochbegehrten Plätze bei der Int. GS Trophy 2020 errungen haben.

Mehr erfahren
spinner