Team Nordics

Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.

2010 gehörte das Team Nordics zu den Top 3 der Int. GS Trophy. Zehn Jahre später sind die Fahrer mehr als motiviert, sich wieder einen Platz an der Spitze zu sichern. Dieses Mal besteht das Team aus Ronnie Lundberg (39), Ole Christian Kristiansen (34) und Arto Kallionen (41). Ronnie Lundberg kommt aus Trollhättan, Schweden, und ist Lehrer für Verkehrserziehung. Ole Christian Kristiansen aus Stange, Norwegen, ist Elektriker und Arto Kallionen aus Finnland arbeitet als Ingenieur.

Ronnie Lundberg

Ronnie Lundberg

Was hat dich dazu gebracht, Motorradfahren zu lernen?

Als ich 10 Jahre alt war, konnte ich im Vergnügungspark Skara Sommarland auf einer 80 ccm Motocross-Maschine fahren. Da war es um mich geschehen, ich hatte meine Liebe zu Motorrädern entdeckt.

Welche Erwartungen hast du an die Int. GS Trophy 2020?

Das Abenteuer meines Lebens und ich wünsche mir, dass wir den Pokal nach Hause holen.

Welche besonderen Fähigkeiten bringst du in dein Team ein?

Ich gebe nie auf und habe fahrtechnisch einiges auf Lager.  

+ Weiterlesen

Ole Christian Kristiansen

Ole Christian Kristiansen

Was bedeutet der „Spirit of GS“ für dich?

Die Welt zu sehen!

Was hat dich dazu gebracht, Motorradfahren zu lernen?

Weil ich ein besserer Motorradfahrer sein wollte. Dann macht das Abenteuer mehr Spaß.

Welche Erwartungen hast du an die Int. GS Trophy 2020?

Das wird anstrengend, anspruchsvoll und ein großartiges Abenteuer sein.

+ Weiterlesen

Arto Kallionen

Arto Kallionen

Was hat dich dazu gebracht, Motorradfahren zu lernen?

Weil ich ein besserer Enduro-Fahrer sein wollte.

Was ist deine Lieblingsstrecke?

Schmale Enduro-Trails.

Welche Erwartungen hast du an die Int. GS Trophy 2020?

Das Abenteuer meines Lebens.

+ Weiterlesen

Alle Teams

Lerne die Fahrer kennen, die die Qualifikation erfolgreich absolviert und einen der hochbegehrten Plätze bei der Int. GS Trophy 2020 errungen haben.

Mehr erfahren
spinner