International GS Trophy 2022

Die unbekannte Schönheit Albaniens

Schroffe Gebirge, weitläufige Täler, wilde Flüsse und tiefe Wälder sowie eine traumhafte Küste: BMW Motorrad bringt die International GS Trophy vom 04. bis zum 10. September 2022 nach Albanien. Das Land, das als Geheimtipp für Offroad-Touren gilt, ist unglaublich reich an Flora, Fauna und Kultur. Die besten Enduro-Fahrer der Welt können sich darauf freuen, diese bisher noch recht unbekannte Schönheit auf ihren GS Bikes zwischen den zahlreichen Sonderprüfungen zu entdecken und den #SpiritOfGS hautnah zu erleben.

GS Trophy 2022

Once in a Lifetime

Sieben Tage pures Abenteuer. Sieben Tage, in denen zwei Jahre Vorbereitung stecken. Sieben Tage, die das Leben verändern. Jeder Fahrer hat nur ein einziges Mal die Möglichkeit, an der International GS Trophy teilzunehmen. Doch sie ist kein klassisches Rennen, denn in den anspruchsvollen Challenges, in denen die Teilnehmer ihr Wissen und Fahrkönnen unter Beweis stellen, geht es vor allem um Teamgeist und Geschicklichkeit. Und der Weg dorthin ist gekennzeichnet von Nächten im Zelt unterm Sternenhimmel, einzigartigen Landschaften und Kulturen sowie neuen Freunden aus der ganzen Welt – mehr #SpiritOfGS geht nicht.

+ Weiterlesen

Nationale Qualifyings

Die Chance auf das Abenteuer

Einen Vorgeschmack auf die International GS Trophy geben die nationalen Qualifyings, bei denen es erstmalig ein separates Ranking für Männer und Frauen geben wird. Die Fahrerinnen und Fahrer, die unwegsames Gelände, Navigationsübungen mit dem GPS und Wissensfragen zur GS am besten meistern, können sich einen der begehrten Plätze im Landes-Team und damit ein Ticket nach Albanien sichern. Doch wer am Ende die teamfähigsten und geschicktesten Enduristen der Welt sind, wird sich in Albanien entscheiden. Mehr Informationen zum Qualifying erhältst Du auf der jeweiligen Länderseite.

+ Weiterlesen

#GSTROPHY2022

Rückblick 2020

Auf den Spuren der Hobbits

Wir sehen ein Video zur vergangenen International GS Trophy 2020 in Neuseeland.

Auf den Spuren der Hobbits

Neuseeland bietet nicht nur eine beeindruckende Filmkulisse auf der Leinwand, sondern war auch ideales Terrain für die International GS Trophy 2020. Dort, wo Regenwälder auf Gletscher treffen und Fjord-Landschaften Mittelgebirgen zu Füßen liegen, haben die Teilnehmer auf jedem Meter puren Enduro-Spaß genossen.

+ Weiterlesen

Unglaubliche Fahrten und die einzigartige Gemeinschaft machten dieses Erlebnis zu einer Erfahrung, die mein Leben verändern wird.

 “

BJ Vosloo

Team Südafrika

Dokumentation

Hinter den Kulissen in Neuseeland

Acht Tage, 22 Teams, 2.500 Kilometer: Das sind die harten Fakten der International GS Trophy 2020 in Neuseeland. Wie groß das Organisations- und Support-Team dahinter war, wie viele Ersatzteile mit ans andere Ende der Welt reisten und wie die Navigationsgeräte unterwegs mit Strom versorgt wurden, erfährst Du in unserer dreiteiligen Dokumentation auf Amazon Prime (verfügbar in Deutschland, Großbritannien und den USA).

Jetzt entdecken external-link-arrow-slim

Weitere Stories

spinner