JETZT ERLEBEN
Category:
Abenteuer für die Ohren.
Ride and Talk – der BMW Motorrad Podcast.
<p>Von bewegenden Interviews bis zu spannenden Geschichten: In unserem BMW Motorrad Podcast dreht sich alles um die besten Bikes und die Leute, die sie fahren. Spannende Persönlichkeiten aus der Motorrad-Welt nehmen Dich mit und erzählen Dir von ihren Erfahrungen. In den Folgen geht es um die kleinen Abenteuer vor Deiner Haustür und die großen Entdeckungsreisen an fremde Orte. Hör rein und komm mit.</p>
Lorem Ipsum
Lorem Ipsum
<p>Lorem Ipsum</p>
Spuren im Sand.
Wie die Väter der GS-Erfolge eine Legende schufen.
<p>Begabte Hände haben die BMW GS sowohl technisch als auch fahrerisch gelenkt. Sie haben die Offroadwege für das Bike geebnet und es zur Ikone im Rallye- und Geländesport gemacht. In der Edelschmiede HPN treffen sich die Väter der GS, um die Geschichte aufleben zu lassen, die sie selbst mitgeschrieben haben. </p>
Zum Siegen gemacht.
BMW Motorräder sind von Anfang an auf Erfolg getrimmt.
<p>Von den Six Days der Zwanziger bis zum Vierfach-Sieg bei der Rallye Dakar: Schon mit dem ersten BMW Motorrad beginnt die Geländesporthistorie der weißblauen Marke. Und die Fahrer heimsen für BMW spektakuläre Siege und Meisterschaften ein. </p>
Überall unterwegs, überall zu Hause.
Jede GS ist ein Meilenstein.
<p>Jede Erfolgsgeschichte hat einen Anfang. Für die GS beginnt alles im Jahr 1980, als BMW Motorrad mit der R 80 G/S in Südfrankreich die weltweit erste große Reiseenduro präsentiert. Seitdem setzt BMW Motorrad in diesem Segment die Maßstäbe. Und schreibt unentwegt Erfolgsgeschichte. </p>
Sprung ins Abenteuer.
GS Legenden fahren weiter.
<p>Sie ist eine Ikone. Eine Vorreiterin. Eine Pionierin. Kein anderes Motorrad unterstützt den Sprung ins Abenteuer so zuverlässig wie eine BMW GS. Wie die Bikes sind auch ihre Schöpfer wahre Legenden. Sie sind die Väter der GS. Dank ihnen erleben viele Fahrer unvergessliche Geschichten. Wir nennen es den „Spirit of GS“.&nbsp; </p>
Wir leben den Spirit of GS.
Wir teilen das Abenteuer.
<p>Vorsicht, Ansteckungsgefahr! Egal wohin sie fahren oder wem sie auf ihrer Reise begegnen, die GS-Botschafter verbreiten den Spirit of GS weltweit. Sie begeistern mit ihren Abenteuern. Sie berühren mit ihren Geschichten. Und sie inspirieren mit ihrem Mut sich auf den Weg zu machen das Unbekannte zu entdecken. 
Nur ein paar können wir hier vorstellen, denn es werden immer mehr die sich vom Spirit of GS anstecken und mitreißen lassen.</p>
Den Spirit of GS selbst erleben.
Abenteuer für jeden.
<p>Wir wollen um die ganze Welt reisen oder einfach nur ein bisschen Abenteuerluft schnuppern. Wir wollen uns verbessern oder gleich zu einer mehrtägigen Tour aufbrechen. Oder, wir wollen einfach hier und jetzt GS fahren. Abenteuer setzt keine Grenzen. Abenteuer selektiert nicht. Abenteuer kann jeder erleben. Denn GS ist überall und für jeden. </p>
Immer weiter.
Die Welt ist grenzenlos.
<p>Taschen packen. Aufbrechen. Auf dem Weg das Unbekannte zu entdecken. Wir sind neugierig und wissen, dass das Abenteuer hinter jeder Kurve steckt. Jeder Kilometer zeigt uns Unentdecktes, jede Sekunde gibt uns eine neue Perspektive, jeder Blick ein neues Bild für unsere Erinnerung. Wir wachsen mit jedem Erlebnis, mit jeder Freundschaft, mit jedem Abenteuer – das ist der #spiritofGS. Lernt die Menschen und ihre Geschichten hinter dem „spirit of GS“ kennen. Probiert die GS selbst aus oder erlebt GS-Action unter GS-Experience. Und für all diejenigen, die gerade mitten im Abenteuer sind, erzählt davon und lasst uns daran teilhaben mit #spiritofGS. </p>
Die Stadt liegt Dir zu Füßen.
Das BMW Motorrad Concept Link geht neue, vernetzte Wege.
<p>Großstadt. Das sind endlose Häuserschluchten, zwischen denen hinter jeder Kurve etwas Neues zu entdecken ist. Das ist aber auch der Wunsch nach Bewegung, nach Freiheit und nach der Möglichkeit, schnell von einem Ort zum anderen zu gelangen. Mit dem Concept Link präsentiert BMW Motorrad beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2017 jetzt ein Konzeptfahrzeug, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Herausforderungen urbaner Mobilität von Morgen mit den Chancen einer digitalisierten Welt zu verbinden. </p>
It´s not about where you come from. It's about where you go.
Mit der K 1600 B durch den Westen der USA.
<p>Wenn Du aufbrichst, um Vergangenes hinter Dir zu lassen, Dein Leben zu verändern oder ganz einfach neue Eindrücke zu sammeln, dann hat das immer auch etwas Magisches an sich. Wer aufsteigt und zu einer Tour startet, bekommt neue Perspektiven und Eindrücke und lernt dabei Neues über sich und seine Umwelt kennen. Auch Biker, Autor und Globetrotter Andreas (Andy) Salazar ist schon oft auf sein Motorrad gestiegen, um neue Wege zu entdecken und seinem Leben den entscheidenden „Drive“ zu verleihen. Er hat über die Jahre gelernt, dass man sich öfter mal neu erfinden sollte. Grund genug, ihn mit der neuen K 1600 B auf einer Tour durch den Westen der USA zu begleiten und dabei zu erkennen: “It’s not about where you came from, but where you’re going next.“ </p>
Die wichtigsten Funktionen der App.
<p>Eine mächtige App in Deiner Hand: Die einfache Oberfläche erlaubt es den Usern schnell Rides aufzuzeichnen, sie mit Freunden oder der Community zu teilen – die App hat noch viele weitere Navigationsfunktionen.</p>
LASS DEN MOTOR AUFHEULEN.
Zwei Unternehmer treiben den Community-Gedanken voran.
<p>Eine brennende Leidenschaft für Motorräder verbunden mit technologischen Know-how; das war die Inspiration für Mark Roebke und Justin Bradshaw, um die Motorrad-App REVER zu entwickeln. Die Grundfunktion: Motorradfahrer können ihre Fahrten aufzeichnen und sie mit Gleichgesinnten teilen. Die App bietet zudem viele weitere nützliche Funktionen. Die beiden Gründer aus Colorado (USA) erzählen von ihren Ambitionen und Zielen.</p>
Sepp Mächler
Manchmal braucht man seine Ellbogen.
<p>Man könnte meinen, die Ideallinie zu verlassen, ist nicht wünschenswert. Aber genau hier liegt der Erfolg. Man muss die Linie verlassen, die alle fahren, um nach vorne zu kommen. Die rauen Knie- und Ellbogenslider gibt’s dann in den Kurven gratis dazu.&nbsp; </p>
Peter Hickman
Bei 300 km/h ist man im Tunnel. Peter Hickman ist derjenige, der ohne Taschenlampe vorneweg geht.
<p>Man muss schon ein bisschen wahnsinnig sein, sich mit 300 km/h durch verwinkelte Roadracingstrecken&nbsp;zu bewegen. Peter Hickman sagt, entweder man hat es von Geburt an – oder man hat es nicht. Also ist es eben kein Wahnsinn. Denn das wäre schon wieder zu weit gedacht. Und mit denken kommt man nicht weiter. Fühlen kommt dem schon näher. Welches Feeling auf der HP4 RACE mitschwingt – im Folgenden.&nbsp; &nbsp;&nbsp; </p>
Chris Gonschor
Treibt Innovationen mit Vollgas voran.
<p>Dass man sich einen Vollcarbon-Rahmen mit den passenden Vollcarbon-Rädern nicht mal eben aus dem Ärmel schüttelt, dürfte jedem klar sein. Die Ärmel müssen mindestens hochgekrempelt sein und der Träger des Hemdes fühlt sich bei Vollgas nicht nur wohl, sondern auch unwohl, wenn es zu langsam voran geht.&nbsp; </p>
Chasing the impossible.
HP4 RACE
<p>Für viele sind Grenzen das Ende. Für einige erst der Anfang. Mit der HP4 RACE zeigen wir die Leidenschaft derer, die über Grenzen hinausgehen. Was auch immer sich dahinter verbirgt – es ist etwas, das vorher nicht denkbar war. </p>
Built in Berlin.
Ein Blick in die Manufaktur der HP4 RACE.
<p>Kann ein Motorradhersteller innerhalb von 14 Monaten eine Rennmaschine in Serie schicken? Er kann. Doch wer die Performance- mit der Produktwelt verbinden möchte, muss Grenzen überwinden. In der Manufaktur des BMW Motorradwerks beginnt ein Rennen gegen die Zeit: HP4 RACE – built in Berlin. </p>
Carbon Racing.
Wie die HP4 RACE die Fahrzeugtechnik revolutioniert.
<p>Es ist das erste Serienmotorrad der Welt mit Rahmen und Felgen aus Vollcarbon: die HP4 RACE. Das Bike wird in einer limitierten Auflage im BMW Motorrad Werk Berlin von Spezialisten handgefertigt. Jede einzelne Maschine verkörpert die Leidenschaft für Zweiräder und schreibt Innovationsgeschichte. </p>
Die BMW S 1000 R Custom.
Präsentiert von BMW Motorrad und Orlando Bloom.
<p>München/Los Angeles: Viele kennen Orlando Bloom als erfolgreichen Schauspieler. Und erwarten all den Glamour, der eben zu Hollywood gehört. Doch nur wenige kennen seine andere große Leidenschaft: Motorräder. Als langjähriger Fan von BMW Motorrädern besitzt und fährt Orlando Bloom einige, auch ältere BMW Modelle. </p>
Concept R 18 /2 debütiert auf der EICMA.
Zweites Cruiser-Konzept von BMW Motorrad vorgestellt.
<p>Erst vor sechs Monaten eroberte BMW Motorrad die Custom-Szene mit der Weltpremiere der Concept R 18 auf dem Concorso d’Eleganza Villa d’Este im Sturm. Nun wurde auf der internationalen Motorradmesse EICMA in Mailand erfolgreich eine zweite Design-Studie mit stattlichem 1800 ccm Boxermotor präsentiert.</p>
Pure&Crafted wird international.
Musik, Motorräder und Heritage – das Festival begeistert Amsterdam.
<p>Nach drei Jahren in Berlin und einem Jahr „on the road“ war es für Pure&amp;Crafted an der Zeit, neue Wege zu beschreiten und mit seinem einzigartigen Mix aus Custombikes, Livemusik, leckerem Essen und traditionellem Handwerk ein internationales Publikum zu begeistern. Und welcher Veranstaltungsort wäre dazu besser geeignet gewesen als der Taets Art and Event Park in Zaandam direkt vor den Toren Amsterdams? Hier war das Festival am Samstag, den 28. September kaum zu überhören. </p> <p>Motorradfans aus der ganzen Welt reisten mit dem Bike, dem Zug und sogar mit dem Flugzeug an und machten ordentlich Lärm bei der neuesten Ausgabe des alljährlichen Festivals, das in diesem beeindruckenden nationalen Kulturerbe – und nur einen Steinwurf von der niederländischen Hauptstadt entfernt – stattfand. <br /> </p>
Heritage. Pure Leidenschaft.
Die Welt des Big Boxers.
<p><span style="font-family: Arial , sans-serif; color: black;">Hier erfährst Du alles Wissenswerte rund um den Big Boxer. Von Custom-Bauten bis zum kommenden Serienbike. Entdecke diese spannende Welt mit uns.</span></p>
Racer goes Club Style.
LA Speed Shop stellt nineT auf den Kopf.
<p>Wenn es um Chopper und Bobber geht, ist Chris Richardson vom LA Speed Shop einer der fähigsten und anerkanntesten Customizer in den USA. Er hat das Styling einer BMW R nineT Racer umgekrempelt. Entstanden ist ein charaktervolles Custom Bike, das vom kalifornischen Club Style inspiriert ist und sich nahtlos in die Reihe der Soulfuel Bikes einfügt.</p>
Schlichte Eleganz.
Auto Fabrica macht aus der R nine T die Designstudie Type 18.
<p>Weniger ist mehr: Das ist die Maxime der Brüder Bujar und Gazmend Muharremi, die mit ihrer Custom Werkstatt Auto Fabrica zu den besten der britischen Szene zählt und beständig Trends setzt. Mit formschönem Design und geschwungenen Linien haben sie die R nineT veredelt und ein neues Soulfuel-Bike kreiert – Type 18 ist unaufgeregt, aber aufregend anders.</p>
Die Concept R 18 erwacht mit einem Röhren zum Leben.
In der Villa d'Este wurde das Custom-Konzept von BMW Motorrad vorgestellt.
<p>Es ist die Weltpremiere, auf die die Szene mit Spannung gewartet hat: ein Konzept von BMW Motorrad, das den Prototyp eines neuen Boxermotors und damit das hubraumstärkste Boxermotorrad aller Zeiten vorlegt. Dieses puristische, auf das Wesentliche reduzierte Motorrad mit langer Gabel und dem einfachen Namen „Concept R 18“ gibt einen klaren Hinweis darauf, was BMW im Cruiser-Segment plant.</p>
Ein Meisterstück aus Titan.
Revival Cycles setzt mit „Birdcage“ großen Boxermotor in Szene.
<p>Alan Stulberg ist ein Fan der Boxermotoren. Für den Prototypen eines Zweizylinder-Boxer erschafft er mit seinem Team ein einzigartiges Custom Bike – und lebt seine kreative Freiheit aus. Inspiriert von den BMW Motorrädern der 1930er und den Rennwagen der frühen 1960er Jahre steht das Unikat auf der Handbuilt Motorcycle Show in Austin, Texas, erstmals im Rampenlicht: The Revival Birdcage!</p>
Departed.
Ein spektakulärer Motorradaufbau von Custom Works ZON.
<p>Das Team von Custom Works ZON aus Japan hat schon zahlreiche Auszeichnungen für seine Custom Bikes bekommen. Mit „Departed“ sorgen Yuichi Yoshizawa und Yoshikazu Ueda nun erneut für Aufsehen – und prompt gibt es den nächsten Preis. Kernstück der Maschine ist der Prototyp eines völlig neuartigen Boxermotors. </p>
Kulturschock für die USA.
Mit der R nineT Classic von RSD.
<p>Wenn der ehemalige Rennfahrer Roland Sands ein Projekt beginnt, dann verspricht der Ausgang spektakulär zu werden. Um den US-Amerikanern den Style von Café Racern näher zu bringen, entwickelte er sogar eine Zubehörserie.&nbsp; &nbsp; &nbsp; </p>
A Clockwork Orange.
Das BMW Concept Ninety ehrt eine stilprägende Ikone.
<p>Customizer Roland Sands und das BMW Motorrad Designerteam erschaffen eine Reminiszenz der legendären BMW R 90 S aus den 70er Jahren. Das BMW Concept Ninety ist eine Hommage an eine goldene Motorrad-Ära. </p>
Staub aufwirbeln.
Mit dem Maxx Headroom von Gunn Design.
<p>Dan Riley von Gunn Design beweist bei seinem Umbau der BMW R nineT, dass er ein Customizer der nächsten Generation ist. Mit seinem Maxx Headroom verfolgt der US-Amerikaner zwei Ziele: Schönheit und wilde Action auf den staubigen Ovalen der Flat-Track-Rennen. </p>
Meister des Metalls.
Ein stahlhartes Bike von Sosa Metalworks.
<p>An einem verborgenen Ort verbiegt, zerschneidet und formt Cristian Sosa Metall, um einzigartige Motorräder zu bauen. Bei seiner Version der R nineT kommt es ausnahmsweise nur auf die äußeren Werte an. </p>
Frühjahrsputz.
Ein Minimalist aus dem Hause Church of Choppers.
<p>Wenn Jeff Wright von Church of Choppers ein Bike umbaut, bleibt nur die Essenz übrig. Seine Version der R nineT beweist wieder einmal sein außergewöhnliches künstlerisches Talent. </p>
Auf einer Insel geboren.
R nineT Scrambler von Heiwa.
<p>Das erste Treffen von Kengo Kimura und der R nineT Scrambler läuft wie ein schwieriges Blind Date, doch schnell gewinnt das Motorrad die Zuneigung des Japaners – und der Besitzer von Heiwa verpasst dem Bike den Look seiner Heimat. </p>
Glanz der 70er.
Zeitreise mit dem Bike von Hell on Wheels MC.
<p>Die R nineT Scrambler von Hayden Roberts lässt mit viel Flair und Liebe fürs Detail die 70er Jahre wiederaufleben und auch der Customizer erlebt mit dem Motorrad eine besondere Zeitreise. </p>
Unbezahlbare Schönheit.
Die R nineT Scrambler von JvB-moto.
<p>Jens vom Brauck mag seine Motorräder schlank und bereit für eine Fahrt durch wildes Gelände – und so gestaltet er auch seine Version der R nineT Scrambler, die One. Seine Überzeugung entspringt seiner Jugend, als er seine ersten Motorradfahrten dort machte, wo sonst nur Panzer fahren. </p>
Mit geballter Faust.
Der Bavarian Fistfighter von Rough Crafts.
<p>Made in Taiwan als Qualitätsmerkmal: Customizer Winston Yeh schafft Motorräder, die Begehrlichkeiten auf der ganzen Welt wecken. Seine Handschrift: clean, harmonisch, schwarz. In dieses Raster passt auch der R nineT Umbau <em>Bavarian Fistfighter</em>. </p>
Not another boxer.
Hide Motorcycle formt die R nineT zum Sportgerät.
<p>Dass Hideya Togashi seine R nineT schlicht und einfach <em>Boxer</em> nennt, ist eine maßlose Untertreibung. Denn das Custombike im Siebziger-Racing-Look ist weder schlicht noch einfach. Eine Bestandsaufnahme. </p>
Relax or Race.
Mit dem Clubman Racer von 46Works.
<p>Eine Feierabendrunde in die Berge und am Sonntag auf die Rennstrecke – der Japaner Shiro Nakajima hatte konkrete Vorstellungen, was er mit seinem R nineT Umbau anstellen wollte. Mit dem <em>Clubman Racer</em> schuf er einen Allrounder ganz nach seinem Gusto. Und trifft dennoch den Geschmack der Szene. </p>
Dirt Track Vibes.
Der Cyclone von BratStyle.
<p>Bratty’s R nineT macht ihrem Namen <em>Cyclone</em> alle Ehre und wirbelt jede Menge Staub auf. Customizer Go Takamine beweist einmal mehr die Einzigartigkeit des von ihm geschaffenen Brat Styles. Dirt-Track-Vibes on. Soulfuel pur. </p>
Get up and go.
Mit Cherry's Highway Fighter zurück in die Zukunft.
<p>Ausgerechnet die BMW R 7 aus dem Jahr 1934 diente Customizer Kaichiroh Kurosu als Inspiration für eine Zukunftsmaschine namens <em>Highway Fighter</em>. R nineT im Future-Look, made by Cherry's Company. </p>
Das ist ein Überfall.
Das Stockholm Syndrome nimmt jeden gefangen.
<p>Mit Café Racern hat die Schmiede Unique Custom Cycles eigentlich wenig zu tun. Doch als die schwedischen Customizer eine R nineT in die Hand bekommen, schrauben sie in Rekordzeit ein Bike zusammen, das fesselnd ist wie eine Geiselnahme. </p>
Dunkelheit neu entdecken.
Die 9 Tracker öffnet Augen.
<p>Unmengen von schwarzer Pulverbeschichtung hüllen die 9 Tracker in ein finsteres Gewand. Wer das Motorrad von Blitz Motorcycles verstehen will, muss wie bei einem Kunstwerk an die Sache herangehen. </p>
Der Hochstapler.
Brachialer Impostor von El Solitario.
<p>Betrügerisch und unbeliebt sind keine Attribute, die man sich gerne anhängen lässt. David Borrás hingegen forciert mit seinem Custombike <em>Impostor</em> despektierliche Kommentare. Warum das so ist. </p>
Berlin Calling.
Großstadtgefühle mit dem Track Grinder.
<p>Beim ersten Schritt drohen viele Stolperfallen. Doch die Berliner Schmiede Urban Motor ließ sich nicht von ihrem Weg abbringen, als sie das erste R nineT Custombike weltweit erschuf – und zeigte dabei viel Mut. </p>
Seelensuche im Metall.
Ein futuristisches Kunstwerk von Blechmann.
<p>Bernhard Naumann ist in der Customize-Szene auch als Blechmann bekannt. Er kreiert in erster Linie Blechteile für Custom Bikes, die an futuristische Kunst denken lassen. Als er eine R nineT bekommt, macht er genau das, was er nicht machen soll. </p>
Heul doch.
Mit Coyote gelingt Fuel Motorcycles ein harter Hund fürs raue Gelände.
<p>Er gilt als gewitzt und anpassungsfähig. Ein echt harter Hund und Überlebenskünstler, der auf jedem Terrain unbeeindruckt unterwegs ist. Selbst in der Wüste ist sein wildes Gejaule zu hören: Der Kojote hat den spanischen Customizer Karles Vives von Fuel Bespoke Motorcycles fasziniert und dazu inspiriert, den Umbau einer R nineT Urban G/S nach dem Raubtier zu benennen. </p>
Im Temporausch.
Amelie Mooseder und Rolf Reick drehen in der Factory Class am Gas.
<p>Die Sultans of Sprint nennen Geschwindigkeit eine Religion. Mag sein, dass sie an Tempo glauben, allerdings ist die Angelegenheit alles andere als ernst. Denn an der Achtelmeile geht es nicht allein um Performance, sondern um jede Menge Spaß und Kreativität. Amelie Mooseder und Rolf Reick sind bei den vier Sprintrennen für BMW Motorrad an den Start der 2018 neu gegründeten Factory Class gegangen. &nbsp; </p>
KOMPETENZ & ERFINDERGEIST.
40 JAHRE FAHRERAUSSTATTUNG.
<p>Trocken durch strömenden Regen? Entspannt gekühlt bei 40 Grad Außentemperatur? Was heute Standard ist, sind die Weltneuheiten von gestern. Entdecke jetzt die Meilensteine von BMW Motorrad. Von den erfolgreichsten Produktlinien zu den höchsten Sicherheits-Standards – unsere Ingenieure und Designer haben die Zukunft nicht nur verändert, sie haben sie mit jedem Meilenstein geschaffen. Trete die Reise an durch 40 Jahre Fahrerausstattung und Blicke in die Zukunft von BMW Motorrad. </p>
So schön war es.
Wie die BMW Motorrad Days 2018 die Community begeisterten.
<p>Ein festes Ziel für BMW Motorradfans: Inmitten der einzigartigen Umgebung des Zugspitzmassivs kamen mehr als 35.000 Besucher aus aller Welt zusammen und feierten gemeinsam ihre Leidenschaft für motorisierte Zweiräder. Großer Hingucker war die waghalsige Performance der Freestyle Motocrosser um Busty Wolter, aber auch die atemberaubende Vorführung der Stuntfahrer Mattie Griffin und Dirk Manderbach lösten Begeisterungsstürme im Publikum aus. Im Motodrom rauschten vier BMW R 25 durch den hölzernen Kessel – und in der Event Arena qualmten und quietschen die Reifen bei der Driftshow um die Wette.<br> Ein weiteres Highlight war die Vorstellung neuer Serienfarben und Speziallackierungen – bei der Designlinie Option 719 wehte dank neuer Farbkombinationen ein frischer Wind im Ausstellungszelt. Auch abends hörte die Action nicht auf: Bands und DJs machten Dampf und hielten die gute Laune unter den Gästen am Abend hoch. <br> Nach einer abwechslungsreichen und gelungenen Veranstaltung mit einem gemütlichen Ausklang am Sonntag ging es wieder zurück in alle Herren Länder. Schon jetzt bereiten wir uns auf die 19. BMW Motorrad Days vor, die vom 5. bis 7. Juli 2019 geplant sind. Den Termin kannst Du direkt im Kalender vormerken! Wir freuen uns schon jetzt auf Dich</p>
Bayerischer Kombinierer in Italien.
Vorhang auf für das BMW Motorrad Concept 9cento.
<p>Es ist die Bühne für Ästhetik, Eleganz und zeitloses Design: Beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Comer See stehen unvergessene Motorradklassiker neben neuen Konzeptfahrzeugen und buhlen um die Herzen des Publikums. Der perfekte Ort, um bei der traditionsreichen Veranstaltung komplett neue Ideen und Designs vorzustellen. Showtime für die Weltpremiere vom BMW Motorrad Concept 9cento. </p>
Carbon Racing.
Wie die HP4 RACE die Fahrzeugtechnik revolutioniert.
<p>Es ist das erste Serienmotorrad der Welt mit Rahmen und Felgen aus Vollcarbon: die HP4 RACE. Das Bike wird in einer limitierten Auflage im BMW Motorrad Werk Berlin von Spezialisten handgefertigt. Jede einzelne Maschine verkörpert die Leidenschaft für Zweiräder und schreibt Innovationsgeschichte. </p>
Chasing the impossible.
HP4 RACE
<p>Für viele sind Grenzen das Ende. Für einige erst der Anfang. Mit der HP4 RACE zeigen wir die Leidenschaft derer, die über Grenzen hinausgehen. Was auch immer sich dahinter verbirgt – es ist etwas, das vorher nicht denkbar war. </p>
Make Life a Ride.
Wake up to life every morning with your engine running.
<p>Jeder Moment ist ein Scheideweg. Du kannst links abbiegen, Du kannst rechts abbiegen, oder Du kannst geradeaus gehen. Du könntest zu Deinem Ausgangspunkt zurückkehren und dann einfach weiterfahren. Eine Million Wege liegen Dir zu Füßen, jeder davon besser als der letzte und keiner schlechter als der nächste. Wähle jede Sekunde einen neuen Weg und blicke nie zurück. Denn alles, was Du unterwegs findest, ist für immer Deins. And that’s how you Make Life a Ride. </p>
KOMPETENZ & ERFINDERGEIST.
40 JAHRE FAHRERAUSSTATTUNG.
<p>Trocken durch strömenden Regen? Entspannt gekühlt bei 40 Grad Außentemperatur? Was heute Standard ist, sind die Weltneuheiten von gestern. Entdecke jetzt die Meilensteine von BMW Motorrad. Von den erfolgreichsten Produktlinien zu den höchsten Sicherheits-Standards – unsere Ingenieure und Designer haben die Zukunft nicht nur verändert, sie haben sie mit jedem Meilenstein geschaffen. Trete die Reise an durch 40 Jahre Fahrerausstattung und Blicke in die Zukunft von BMW Motorrad. </p>
So schön war es.
Wie die BMW Motorrad Days 2018 die Community begeisterten.
<p>Ein festes Ziel für BMW Motorradfans: Inmitten der einzigartigen Umgebung des Zugspitzmassivs kamen mehr als 35.000 Besucher aus aller Welt zusammen und feierten gemeinsam ihre Leidenschaft für motorisierte Zweiräder. Großer Hingucker war die waghalsige Performance der Freestyle Motocrosser um Busty Wolter, aber auch die atemberaubende Vorführung der Stuntfahrer Mattie Griffin und Dirk Manderbach lösten Begeisterungsstürme im Publikum aus. Im Motodrom rauschten vier BMW R 25 durch den hölzernen Kessel – und in der Event Arena qualmten und quietschen die Reifen bei der Driftshow um die Wette.<br> Ein weiteres Highlight war die Vorstellung neuer Serienfarben und Speziallackierungen – bei der Designlinie Option 719 wehte dank neuer Farbkombinationen ein frischer Wind im Ausstellungszelt. Auch abends hörte die Action nicht auf: Bands und DJs machten Dampf und hielten die gute Laune unter den Gästen am Abend hoch. <br> Nach einer abwechslungsreichen und gelungenen Veranstaltung mit einem gemütlichen Ausklang am Sonntag ging es wieder zurück in alle Herren Länder. Schon jetzt bereiten wir uns auf die 19. BMW Motorrad Days vor, die vom 5. bis 7. Juli 2019 geplant sind. Den Termin kannst Du direkt im Kalender vormerken! Wir freuen uns schon jetzt auf Dich</p>
Make Life a Ride.
Wake up to life every morning with your engine running.
<p>Jeder Moment ist ein Scheideweg. Du kannst links abbiegen, Du kannst rechts abbiegen, oder Du kannst geradeaus gehen. Du könntest zu Deinem Ausgangspunkt zurückkehren und dann einfach weiterfahren. Eine Million Wege liegen Dir zu Füßen, jeder davon besser als der letzte und keiner schlechter als der nächste. Wähle jede Sekunde einen neuen Weg und blicke nie zurück. Denn alles, was Du unterwegs findest, ist für immer Deins. And that’s how you Make Life a Ride. </p>
Die nächsten 100 Jahre im Blick.
Wie sieht das Motorrad von morgen aus?
<p>Zum hundertsten Geburtstag der BMW Group wandert der Blick zurück zu den nostalgischen Anfängen des Reitwagens und in die Zukunft, wo die Rolle des Motorrads in einer zunehmend digitalen Welt völlig neu definiert wird.</p><p>Wir schreiben den 7. März 1916. In der Lerchenauer Straße im Münchner Norden nimmt die Bayerische Flugzeugwerke AG den Betrieb auf. Drei Jahre später stellt Zeno Diemer mit dem Reihensechszylinder-Motor BMW IV den Höhenflugweltrekord von 9.760 Metern auf.</p><p>Ein Höhenflug der bis dato kleinen Fabrik, der sich später in weiteren Fahrzeugsegmenten fortsetzen sollte. Nach der Umfirmierung in die Bayerische Motoren Werke AG widmet sich das Unternehmen bald der Entwicklung des ersten Motorrads – lange bevor es den Automobilsektor betritt.</p>
Mit den Vision Vehicles um den Globus.
<p>Nach der Weltpremiere im Rahmen der Auftaktveranstaltung am 7. März bricht das Zukunftsauto BMW VISION NEXT 100 auf zu einer symbolischen World Tour nach China, Großbritannien und in die USA, wo sich im großen Finale das Geheimnis um das Motorrad der Zukunft lüftet. Das Motto: „Iconic Impulses. The BMW Group Future Experience“. Als Impulsgeber skizziert die BMW Group u. a. die Chancen der Digitalisierung und den Einfluss der Technologie auf unsere Lebens- und Arbeitswelt.</p><p>Von München reist der BMW VISION NEXT 100 zunächst zur Asienpremiere nach Peking. In London feiern die Visionsfahrzeuge von MINI und Rolls-Royce Weltpremiere.</p><p>Das abschließende Glanzlicht setzt die Weltpremiere des Vision Vehicles von BMW Motorrad in Los Angeles am 11. Oktober. Bis das Geheimnis um das Motorrad der Zukunft tatsächlich gelüftet wird, nimmt es bereits Konturen an.</p>
Vier Visionen. Vier Vision Vehicles.
Im Jubiläumsjahr schaut die BMW Group nach vorn: Wie sehen die Fahrzeuge der Zukunft aus?
<p>Vier Vision Vehicles machen im Laufe des Jahres Lust auf das, was kommt. Die Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad zeichnen ein visionäres Bild der zukünftigen Mobilitätswelt. Den glanzvollen Abschluss macht BMW Motorrad mit der Präsentation eines Visionsmotorrads im Oktober in Santa Monica.</p><p>Eine inspirative Vorschau auf die futuristischen Entwürfe gab es bei der feierlichen Auftaktveranstaltung zum Jubiläumsjahr in der Olympiahalle München. Bei der großen Geburstagsfeier wurde das erste der insgesamt vier Vision Vehicles enthüllt. Die Marke BMW machte den Anfang und zeigte mit der Weltpremiere des Zukunftsautos BMW VISION NEXT 100, wie sich Mobilität in den nächsten Jahrzehnten anfühlt. Der Vorhang für alle weiteren Vision Vehicles öffnet sich in den kommenden Monaten.</p>
Departed.
Ein spektakulärer Motorradaufbau von Custom Works ZON.
<p>Das Team von Custom Works ZON aus Japan hat schon zahlreiche Auszeichnungen für seine Custom Bikes bekommen. Mit „Departed“ sorgen Yuichi Yoshizawa und Yoshikazu Ueda nun erneut für Aufsehen – und prompt gibt es den nächsten Preis. Kernstück der Maschine ist der Prototyp eines völlig neuartigen Boxermotors. </p>
KOMPETENZ & ERFINDERGEIST.
40 JAHRE FAHRERAUSSTATTUNG.
<p>Trocken durch strömenden Regen? Entspannt gekühlt bei 40 Grad Außentemperatur? Was heute Standard ist, sind die Weltneuheiten von gestern. Entdecke jetzt die Meilensteine von BMW Motorrad. Von den erfolgreichsten Produktlinien zu den höchsten Sicherheits-Standards – unsere Ingenieure und Designer haben die Zukunft nicht nur verändert, sie haben sie mit jedem Meilenstein geschaffen. Trete die Reise an durch 40 Jahre Fahrerausstattung und Blicke in die Zukunft von BMW Motorrad. </p>
So schön war es.
Wie die BMW Motorrad Days 2018 die Community begeisterten.
<p>Ein festes Ziel für BMW Motorradfans: Inmitten der einzigartigen Umgebung des Zugspitzmassivs kamen mehr als 35.000 Besucher aus aller Welt zusammen und feierten gemeinsam ihre Leidenschaft für motorisierte Zweiräder. Großer Hingucker war die waghalsige Performance der Freestyle Motocrosser um Busty Wolter, aber auch die atemberaubende Vorführung der Stuntfahrer Mattie Griffin und Dirk Manderbach lösten Begeisterungsstürme im Publikum aus. Im Motodrom rauschten vier BMW R 25 durch den hölzernen Kessel – und in der Event Arena qualmten und quietschen die Reifen bei der Driftshow um die Wette.<br> Ein weiteres Highlight war die Vorstellung neuer Serienfarben und Speziallackierungen – bei der Designlinie Option 719 wehte dank neuer Farbkombinationen ein frischer Wind im Ausstellungszelt. Auch abends hörte die Action nicht auf: Bands und DJs machten Dampf und hielten die gute Laune unter den Gästen am Abend hoch. <br> Nach einer abwechslungsreichen und gelungenen Veranstaltung mit einem gemütlichen Ausklang am Sonntag ging es wieder zurück in alle Herren Länder. Schon jetzt bereiten wir uns auf die 19. BMW Motorrad Days vor, die vom 5. bis 7. Juli 2019 geplant sind. Den Termin kannst Du direkt im Kalender vormerken! Wir freuen uns schon jetzt auf Dich</p>
Kunstwerke auf zwei Rädern.
Customizer verwandeln Bikes in Unikate.
<p>Er ist ein Schöpfer, ein Designer, ein Ästhet: Der Customizer verleiht dem Serienmotorrad ein unverkennbares Gesicht und eine Seele. Jedes seiner eigens kreierten Bikes wird zu einem Kunstwerk. Neue Farben, neue Formen. Andere Materialien, andere Mechaniken. Es zieht die Blicke auf sich und lässt Dein Herz höherschlagen. </p>
Treibstoff für Deine Seele.
R nineT-Umbauten von den bekanntesten Customizern.
<p>Die&nbsp;R nineT&nbsp;ist die perfekte Basis für einen individuellen Umbau: Mit wenigen Handgriffen verwandelt sich ihr Heck von Sozia in Solo und dank der Trennung von Fahrzeug- und Motorelektronik sind Profi-Schraubern fast keine Grenzen gesetzt. Die bekanntesten Customizer haben sich an der&nbsp;R nineT ausgetobt. Sie zeigen mit unverkennbarer Handschrift, was mit Know-how, Kreativität und dem modernen Klassik-Boxer möglich ist. Vorhang auf für die Soulfuel Bikes! </p>
Im Temporausch.
Amelie Mooseder und Rolf Reick drehen in der Factory Class am Gas.
<p>Die Sultans of Sprint nennen Geschwindigkeit eine Religion. Mag sein, dass sie an Tempo glauben, allerdings ist die Angelegenheit alles andere als ernst. Denn an der Achtelmeile geht es nicht allein um Performance, sondern um jede Menge Spaß und Kreativität. Amelie Mooseder und Rolf Reick sind bei den vier Sprintrennen für BMW Motorrad an den Start der 2018 neu gegründeten Factory Class gegangen. &nbsp; </p>
Seelensuche im Metall.
Ein futuristisches Kunstwerk von Blechmann.
<p>Bernhard Naumann ist in der Customize-Szene auch als Blechmann bekannt. Er kreiert in erster Linie Blechteile für Custom Bikes, die an futuristische Kunst denken lassen. Als er eine R nineT bekommt, macht er genau das, was er nicht machen soll. </p>
The Spirit of a Legend.
Paris-Dakar-Feeling mit der R nineT Urban G/S.
<p>Die Rallye Paris-Dakar ist legendär, ebenso die Menschen und Maschinen, die sie bestritten. Joy Lewis begibt sich am Start- und Zielort der epischen Wüstenrallye auf Spurensuche. Ihre beiden Begleiter: Hubert Auriol, der mit BMW in den Achtzigern zweimal zum Paris-Dakar-Sieg fuhr; und die R nineT Urban G/S – ein Motorrad, dessen Design an die legendäre R 80 G/S erinnert. </p>
Make Life a Ride.
Wake up to life every morning with your engine running.
<p>Jeder Moment ist ein Scheideweg. Du kannst links abbiegen, Du kannst rechts abbiegen, oder Du kannst geradeaus gehen. Du könntest zu Deinem Ausgangspunkt zurückkehren und dann einfach weiterfahren. Eine Million Wege liegen Dir zu Füßen, jeder davon besser als der letzte und keiner schlechter als der nächste. Wähle jede Sekunde einen neuen Weg und blicke nie zurück. Denn alles, was Du unterwegs findest, ist für immer Deins. And that’s how you Make Life a Ride. </p>
KOMPETENZ & ERFINDERGEIST.
40 JAHRE FAHRERAUSSTATTUNG.
<p>Trocken durch strömenden Regen? Entspannt gekühlt bei 40 Grad Außentemperatur? Was heute Standard ist, sind die Weltneuheiten von gestern. Entdecke jetzt die Meilensteine von BMW Motorrad. Von den erfolgreichsten Produktlinien zu den höchsten Sicherheits-Standards – unsere Ingenieure und Designer haben die Zukunft nicht nur verändert, sie haben sie mit jedem Meilenstein geschaffen. Trete die Reise an durch 40 Jahre Fahrerausstattung und Blicke in die Zukunft von BMW Motorrad. </p>
So schön war es.
Wie die BMW Motorrad Days 2018 die Community begeisterten.
<p>Ein festes Ziel für BMW Motorradfans: Inmitten der einzigartigen Umgebung des Zugspitzmassivs kamen mehr als 35.000 Besucher aus aller Welt zusammen und feierten gemeinsam ihre Leidenschaft für motorisierte Zweiräder. Großer Hingucker war die waghalsige Performance der Freestyle Motocrosser um Busty Wolter, aber auch die atemberaubende Vorführung der Stuntfahrer Mattie Griffin und Dirk Manderbach lösten Begeisterungsstürme im Publikum aus. Im Motodrom rauschten vier BMW R 25 durch den hölzernen Kessel – und in der Event Arena qualmten und quietschen die Reifen bei der Driftshow um die Wette.<br> Ein weiteres Highlight war die Vorstellung neuer Serienfarben und Speziallackierungen – bei der Designlinie Option 719 wehte dank neuer Farbkombinationen ein frischer Wind im Ausstellungszelt. Auch abends hörte die Action nicht auf: Bands und DJs machten Dampf und hielten die gute Laune unter den Gästen am Abend hoch. <br> Nach einer abwechslungsreichen und gelungenen Veranstaltung mit einem gemütlichen Ausklang am Sonntag ging es wieder zurück in alle Herren Länder. Schon jetzt bereiten wir uns auf die 19. BMW Motorrad Days vor, die vom 5. bis 7. Juli 2019 geplant sind. Den Termin kannst Du direkt im Kalender vormerken! Wir freuen uns schon jetzt auf Dich</p>
Eine neue Generation Boxer.
Fast 100 Jahre alt - und seine beste Zeit kommt jetzt.
<p>Der neue Boxermotor fasziniert in seiner Vielfalt vom ersten Augenblick an. Unnachahmlich spürst Du seinen Charakter – in jedem Drehzahlbereich.&nbsp;Er bietet Dir mehr Performance bei gleichzeitig mehr Laufruhe in niedrigen Drehzahlen.&nbsp;Die variable Nockenwellensteuerung BMW ShiftCam sorgt für eine über den gesamten Drehzahlbereich kraftvollere Drehmomententwicklung&nbsp;und bietet dadurch mehr Kontrolle in jeder&nbsp;Fahrsituation. Das heißt:&nbsp;Kraft, wann immer du Kraft brauchst.&nbsp;Mehr Hubraum, mehr Leistung –&nbsp;bei&nbsp;höherer Effizienz.&nbsp;Der starke Durchzug bei weniger Gangwechseln geben Dir Souveränität. Ein Meisterwerk der Ingenieurskunst. </p>
Bayerischer Kombinierer in Italien.
Vorhang auf für das BMW Motorrad Concept 9cento.
<p>Es ist die Bühne für Ästhetik, Eleganz und zeitloses Design: Beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Comer See stehen unvergessene Motorradklassiker neben neuen Konzeptfahrzeugen und buhlen um die Herzen des Publikums. Der perfekte Ort, um bei der traditionsreichen Veranstaltung komplett neue Ideen und Designs vorzustellen. Showtime für die Weltpremiere vom BMW Motorrad Concept 9cento. </p>
It´s not about where you come from. It's about where you go.
Mit der K 1600 B durch den Westen der USA.
<p>Wenn Du aufbrichst, um Vergangenes hinter Dir zu lassen, Dein Leben zu verändern oder ganz einfach neue Eindrücke zu sammeln, dann hat das immer auch etwas Magisches an sich. Wer aufsteigt und zu einer Tour startet, bekommt neue Perspektiven und Eindrücke und lernt dabei Neues über sich und seine Umwelt kennen. Auch Biker, Autor und Globetrotter Andreas (Andy) Salazar ist schon oft auf sein Motorrad gestiegen, um neue Wege zu entdecken und seinem Leben den entscheidenden „Drive“ zu verleihen. Er hat über die Jahre gelernt, dass man sich öfter mal neu erfinden sollte. Grund genug, ihn mit der neuen K 1600 B auf einer Tour durch den Westen der USA zu begleiten und dabei zu erkennen: “It’s not about where you came from, but where you’re going next.“ </p>
Am Anfang war der Steinbruch.
25 Jahre voller Freiheit, Abenteuer und Offroad-Kompetenz in Hechlingen.
<p>Kleiner Ort mit globaler Strahlkraft: Hechlingen am See mag mit rund 600 Einwohnern ein winziger Fleck auf der Landkarte sein. Dennoch ist der Ortsteil des Marktes Heidenheim über seine mittelfränkischen Grenzen hinaus weltweit bekannt. Zumindest in der Community der GS Fahrer. Denn der Enduro Park Hechlingen fördert Großes zu Tage. Wo einst Steine, Sand und Kies gewonnen wurden, bringen zertifizierte Instruktoren seit einem Vierteljahrhundert dem begeisterten „Homo Enduro“ die nötigen Riding Skills fürs Geländefahren auf der ganzen Welt bei. </p>
Herr der Enduro.
Dirk Thelen überwindet auf der BMW F 850 GS die Hürden der Enduro d’Agadir.
<p>Für Dirk Thelen geht es schonungslos nur in eine Richtung: nach vorne, immer weiter. Wo andere Teilnehmer der viertägigen Enduro d’Agadir auf ihren Hard-Enduros felsigen Schotter, sandige Pisten und lehmigen Schlamm überwinden, hält der vierfache deutsche Enduro-Meister locker und souverän mit – auf der neuen F 850 GS. Eine langstreckentaugliche Reiseenduro auf ganz hartem Prüfstand und Terrain, quer durch Marokko.&nbsp; </p>
Eine Begegnung mit dem Moderator.
Isaac Johnston präsentiert täglich die Highlights der International GS Trophy.
<p>Den Abenteuer- und Lifestyle-Fotografen Isaac Johnston kennst Du vielleicht aus dem Film und den Storys zur neuen BMW F 750 GS. Im Juni tauscht er seine Kamera gegen ein Mikro ein, um direkt aus der Mongolei das Neueste von der Internationalen GS Trophy zu berichten. </p>
Vorbereitungen für eine erfolgreiche Int. GS Trophy.
Alles, was man braucht, um die International GS Trophy auf die Beine zu stellen.
<p>Die Int. GS Trophy gehört zu den größten und komplexesten logistischen Herausforderungen, die man sich vorstellen kann. Ein Gespräch mit den Mitgliedern des Teams, das unermüdlich hinter den Kulissen arbeitet, um das Event möglich zu machen, und dem Filmproduzenten vor Ort, der sämtliche Highlights zu den Zuschauern weltweit bringt.&nbsp; &nbsp; </p>
Unvergessliche Erinnerungen aus der Mongolei.
Die Int. GS Trophy 2018 ist vorbei, aber der „Spirit of GS“ lebt weiter.
<p>Sie kamen, befuhren und eroberten die abgelegenen Länder Zentralasiens während einer&nbsp;unvergesslichen sechsten Ausgabe der International GS Trophy. Die Mongolei begrüßte 18 Teams aus 21 Nationen, die mit vollem Einsatz um die besten Plätze im Ranking der Int. GS Trophy zu erkämpften. Doch wie auch immer die Platzierung am Ende aussah, jeder Teilnehmer verliess das Land des Dschingis Khan mit unvergesslichen Erinnerungen an dieses einzigartige Erlebnis. </p>
Hall of Fame
Pioniere, Entdecker und Helden der Int. GS Trophy.
<p>Die größte Herausforderung eines Lebens, neue Erfahrungen und der reine Fahrspaß: Die International GS Trophy ist und bleibt eine Legende unter den Enduro-Abenteuern. Seit 2008 ist jeder von ihnen hier zu finden – die Fahrer, die die Ferne suchten und eroberten. Finde Deinen Champion hier, in der Int. GS Trophy Hall of Fame. </p>
Eine Wüstentour mit Mission.
GS-Biker sorgen für sauberes Trinkwasser in der Mongolei.
<p><em>Die engagierten Menschen von Waves for Water haben sich viel vorgenommen: Die Initiative von Globetrottern sorgt weltweit mit Filtersystemen und Schulungen vor Ort dafür, dass aus verschmutztem Wasser genießbares Trinkwasser wird. Ihre Mission führte das Team im Rahmen von „Follow the Trails of the GS Trophy“ durch die Wüste Gobi in die abgelegensten Winkel der Mongolei – auf ihren BMW R 1200 GS. &nbsp;</em>&nbsp; &nbsp; &nbsp; </p>
KOMPETENZ & ERFINDERGEIST.
40 JAHRE FAHRERAUSSTATTUNG.
<p>Trocken durch strömenden Regen? Entspannt gekühlt bei 40 Grad Außentemperatur? Was heute Standard ist, sind die Weltneuheiten von gestern. Entdecke jetzt die Meilensteine von BMW Motorrad. Von den erfolgreichsten Produktlinien zu den höchsten Sicherheits-Standards – unsere Ingenieure und Designer haben die Zukunft nicht nur verändert, sie haben sie mit jedem Meilenstein geschaffen. Trete die Reise an durch 40 Jahre Fahrerausstattung und Blicke in die Zukunft von BMW Motorrad. </p>
So schön war es.
Wie die BMW Motorrad Days 2018 die Community begeisterten.
<p>Ein festes Ziel für BMW Motorradfans: Inmitten der einzigartigen Umgebung des Zugspitzmassivs kamen mehr als 35.000 Besucher aus aller Welt zusammen und feierten gemeinsam ihre Leidenschaft für motorisierte Zweiräder. Großer Hingucker war die waghalsige Performance der Freestyle Motocrosser um Busty Wolter, aber auch die atemberaubende Vorführung der Stuntfahrer Mattie Griffin und Dirk Manderbach lösten Begeisterungsstürme im Publikum aus. Im Motodrom rauschten vier BMW R 25 durch den hölzernen Kessel – und in der Event Arena qualmten und quietschen die Reifen bei der Driftshow um die Wette.<br> Ein weiteres Highlight war die Vorstellung neuer Serienfarben und Speziallackierungen – bei der Designlinie Option 719 wehte dank neuer Farbkombinationen ein frischer Wind im Ausstellungszelt. Auch abends hörte die Action nicht auf: Bands und DJs machten Dampf und hielten die gute Laune unter den Gästen am Abend hoch. <br> Nach einer abwechslungsreichen und gelungenen Veranstaltung mit einem gemütlichen Ausklang am Sonntag ging es wieder zurück in alle Herren Länder. Schon jetzt bereiten wir uns auf die 19. BMW Motorrad Days vor, die vom 5. bis 7. Juli 2019 geplant sind. Den Termin kannst Du direkt im Kalender vormerken! Wir freuen uns schon jetzt auf Dich</p>
Eine neue Generation Boxer.
Fast 100 Jahre alt - und seine beste Zeit kommt jetzt.
<p>Der neue Boxermotor fasziniert in seiner Vielfalt vom ersten Augenblick an. Unnachahmlich spürst Du seinen Charakter – in jedem Drehzahlbereich.&nbsp;Er bietet Dir mehr Performance bei gleichzeitig mehr Laufruhe in niedrigen Drehzahlen.&nbsp;Die variable Nockenwellensteuerung BMW ShiftCam sorgt für eine über den gesamten Drehzahlbereich kraftvollere Drehmomententwicklung&nbsp;und bietet dadurch mehr Kontrolle in jeder&nbsp;Fahrsituation. Das heißt:&nbsp;Kraft, wann immer du Kraft brauchst.&nbsp;Mehr Hubraum, mehr Leistung –&nbsp;bei&nbsp;höherer Effizienz.&nbsp;Der starke Durchzug bei weniger Gangwechseln geben Dir Souveränität. Ein Meisterwerk der Ingenieurskunst. </p>
Ausrüstung.
So sind die Teilnehmer bestens gerüstet für die Int. GS Trophy.
<p>Die Mongolei bringt Fahrer und Motorräder an ihre Grenzen: Doch die R 1200 GS Rallye ist all diesen Ansprüchen gewachsen –&nbsp; schon in der Serienausstattung ist sie robust und vielseitig, wird aber zusätzlich mit Original BMW Motorrad Zubehör aufgerüstet. Zudem gilt es, die Fahrer selbst mit dem besten Equipment auszurüsten, um die Herausforderungen der GS Trophy zu meistern und den Sieg nach Hause zu tragen. &nbsp; </p>
Bayerischer Kombinierer in Italien.
Vorhang auf für das BMW Motorrad Concept 9cento.
<p>Es ist die Bühne für Ästhetik, Eleganz und zeitloses Design: Beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Comer See stehen unvergessene Motorradklassiker neben neuen Konzeptfahrzeugen und buhlen um die Herzen des Publikums. Der perfekte Ort, um bei der traditionsreichen Veranstaltung komplett neue Ideen und Designs vorzustellen. Showtime für die Weltpremiere vom BMW Motorrad Concept 9cento. </p>
Spannung pur in der Mongolei.
Täglich News und Bilder von der Int. GS Trophy 2018.
<p>Welches Team hat die stärksten Nerven und wird sich durchsetzen? Was erleben sie und welchen Strapazen sind sie während der Int. GS Trophy 2018 ausgesetzt? Wenn Du das Offroad-Abenteuer in Zentralasien genauso liebst wie wir, solltest Du Dir die spektakulären Bilder und spannenden Tagesberichte nicht entgehen lassen. Verfolge das Ranking und erfahre jeden Tag mehr über die Teams und Teilnehmer.&nbsp; &nbsp;&nbsp; </p>
International GS Trophy 2018.
Der Lockruf der Mongolei.
<p>Die Welt entdecken. Unbekanntes kennenlernen. Begegnungen zu Freundschaften werden lassen. Und auf der GS jede Challenge meistern. Die Int.&nbsp;GS Trophy&nbsp;ist ein Motorradabenteuer, das Dir die Welt zu Füßen legt. 2018 treten in der Mongolei Teams aus aller Welt intensiven Tagesetappen und zahlreichen Sonderprüfungen gegeneinander an&nbsp;und erleben vom 3. bis 10. Juni 2018 die Tour ihres Lebens! </p>
Auf der Suche nach dem Unbekannten.
Isaac und Taylor folgen ihrem Instinkt und entdecken neue Wege.
<p>Sie kennen sich nicht, aber eines verbindet sie am meisten: Sie brauchen neue Blickwinkel wie die Luft zum Atmen. Rauf aufs Bike, raus ins Unbekannte. Das Ziel ist überall. Wenn Isaac Johnston und Sterling Taylor ihren Motor starten, tauchen sie ins Wochenende ein und lassen sich treiben – die GS bietet ihnen dazu alle Möglichkeiten. </p>
Highlights 2019.
Worauf Du Dich freuen kannst.
<p>BMW Motorrad bietet Dir für jede Gelegenheit, jede Tour und jedes Gelände das passende Erlebnis – und das passende Motorrad. Von Produktneuheiten über Innovationen bis hin zu zahlreichen Events: Entdecke, welche Highlights BMW Motorrad für das Jahr 2019 bereithält.&nbsp; &nbsp; &nbsp; </p>
Das Unbequeme ist das Spannende.
Neugier und Begeisterung treiben Isaac Johnston an.
<p>Sein eigener Herr: Den Bürojob hat Isaac Johnston vor Jahren an den Nagel gehängt und gegen ein Leben als Storyteller und Fotograf für Abenteuer und Lebensart eingetauscht. Jetzt lebt der US-Amerikaner aus Montana das spontane Erlebnis, liebt aufregende und inspirierende Orte. Die Natur zieht ihn dabei besonders an. &nbsp; </p>
Ganz in seinem Element.
Sterling Taylor verschiebt am liebsten seine eigenen Grenzen.
<p>Er tastet sich nach oben, sucht mit den Fußspitzen nach Halt und krallt sich im nächsten Augenblick mit seinen Händen an einer Unebenheit fest: Sterling Taylor ist Kletterer und lässt sich von seiner Höhenangst nicht aufhalten. Zum Leben braucht er die Herausforderung – und sein Motorrad. &nbsp; </p>
Immer weiter.
Die Welt ist grenzenlos.
<p>Taschen packen. Aufbrechen. Auf dem Weg das Unbekannte zu entdecken. Wir sind neugierig und wissen, dass das Abenteuer hinter jeder Kurve steckt. Jeder Kilometer zeigt uns Unentdecktes, jede Sekunde gibt uns eine neue Perspektive, jeder Blick ein neues Bild für unsere Erinnerung. Wir wachsen mit jedem Erlebnis, mit jeder Freundschaft, mit jedem Abenteuer – das ist der #spiritofGS. Lernt die Menschen und ihre Geschichten hinter dem „spirit of GS“ kennen. Probiert die GS selbst aus oder erlebt GS-Action unter GS-Experience. Und für all diejenigen, die gerade mitten im Abenteuer sind, erzählt davon und lasst uns daran teilhaben mit #spiritofGS. </p>
KOMPETENZ & ERFINDERGEIST.
40 JAHRE FAHRERAUSSTATTUNG.
<p>Trocken durch strömenden Regen? Entspannt gekühlt bei 40 Grad Außentemperatur? Was heute Standard ist, sind die Weltneuheiten von gestern. Entdecke jetzt die Meilensteine von BMW Motorrad. Von den erfolgreichsten Produktlinien zu den höchsten Sicherheits-Standards – unsere Ingenieure und Designer haben die Zukunft nicht nur verändert, sie haben sie mit jedem Meilenstein geschaffen. Trete die Reise an durch 40 Jahre Fahrerausstattung und Blicke in die Zukunft von BMW Motorrad. </p>
So schön war es.
Wie die BMW Motorrad Days 2018 die Community begeisterten.
<p>Ein festes Ziel für BMW Motorradfans: Inmitten der einzigartigen Umgebung des Zugspitzmassivs kamen mehr als 35.000 Besucher aus aller Welt zusammen und feierten gemeinsam ihre Leidenschaft für motorisierte Zweiräder. Großer Hingucker war die waghalsige Performance der Freestyle Motocrosser um Busty Wolter, aber auch die atemberaubende Vorführung der Stuntfahrer Mattie Griffin und Dirk Manderbach lösten Begeisterungsstürme im Publikum aus. Im Motodrom rauschten vier BMW R 25 durch den hölzernen Kessel – und in der Event Arena qualmten und quietschen die Reifen bei der Driftshow um die Wette.<br> Ein weiteres Highlight war die Vorstellung neuer Serienfarben und Speziallackierungen – bei der Designlinie Option 719 wehte dank neuer Farbkombinationen ein frischer Wind im Ausstellungszelt. Auch abends hörte die Action nicht auf: Bands und DJs machten Dampf und hielten die gute Laune unter den Gästen am Abend hoch. <br> Nach einer abwechslungsreichen und gelungenen Veranstaltung mit einem gemütlichen Ausklang am Sonntag ging es wieder zurück in alle Herren Länder. Schon jetzt bereiten wir uns auf die 19. BMW Motorrad Days vor, die vom 5. bis 7. Juli 2019 geplant sind. Den Termin kannst Du direkt im Kalender vormerken! Wir freuen uns schon jetzt auf Dich</p>
Highlights 2019.
Worauf Du Dich freuen kannst.
<p>BMW Motorrad bietet Dir für jede Gelegenheit, jede Tour und jedes Gelände das passende Erlebnis – und das passende Motorrad. Von Produktneuheiten über Innovationen bis hin zu zahlreichen Events: Entdecke, welche Highlights BMW Motorrad für das Jahr 2019 bereithält.&nbsp; &nbsp; &nbsp; </p>
Die Stadt liegt Dir zu Füßen.
Das BMW Motorrad Concept Link geht neue, vernetzte Wege.
<p>Großstadt. Das sind endlose Häuserschluchten, zwischen denen hinter jeder Kurve etwas Neues zu entdecken ist. Das ist aber auch der Wunsch nach Bewegung, nach Freiheit und nach der Möglichkeit, schnell von einem Ort zum anderen zu gelangen. Mit dem Concept Link präsentiert BMW Motorrad beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2017 jetzt ein Konzeptfahrzeug, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Herausforderungen urbaner Mobilität von Morgen mit den Chancen einer digitalisierten Welt zu verbinden. </p>
Schnelle Schwedin.
Eva Håkansson hält mit ihrem selbstgebauten Streamliner den Geschwindigkeitsrekord.
<p>Schnell geht auch sauber – davon ist Eva Håkansson überzeugt. Die Maschinenbauingenieurin mit Doktortitel will der Welt beweisen, dass umweltfreundliche Elektrofahrzeuge schnell sind und Spaß machen, und dass Maschinenbau eine hervorragende Berufswahl für Frauen ist. Unterwegs mit der schnellsten Motorradfahrerin der Welt, die mit ihrem selbstgebauten Streamliner „KillaJoule“ den Weltrekord von 434 km/h aufstellte.</p>
spinner
spinner