JETZT ERLEBEN
Category:
International GS Trophy 2020.
Pures Offroad-Abenteuer erleben.
<p>Die Welt entdecken, auf der GS jede Challenge meistern und Teamgeist beweisen: Die International GS Trophy ist ein unvergleichliches und herausforderndes Motorradabenteuer.&nbsp;Vom 9. – 16. Februar 2020 treten wieder mehr als ein Dutzend Teams aus zahlreichen Ländern an. Die Fahrer können sich auf was gefasst machen, denn dieses Mal heißt der Austragungsort Neuseeland. Dort erleben sie ein einzigartiges Event, zu dem sie nur einmal im Leben die Chance bekommen.</p>
Das Bike der Int. GS Trophy 2020.
Die F 850 GS erobert Neuseeland.
<p>Die extremen Abenteuer der International GS Trophy 2020 in Neuseeland verlangen den Teilnehmern viel ab. Die dortigen Herausforderungen bewältigen sie nicht alleine. Sie meistern Herausforderungen auf der BMW F 850 GS – einem Motorrad, das für unwegsames Gelände geschaffen ist. So unverwüstlich wie die Maschine ist auch ihre High-Performance-Ausstattung. Das Equipment bringt die Teilnehmer sicher und geschützt durch extreme Bedingungen wie Nässe, Kälte oder Hitze.</p>
Highlights 2020.
Erfahre hier, was Dich erwartet.
<p>Deine Neugier ist kaum zu stillen? Du brennst darauf, zu erfahren, was Dir das neue Jahr bieten kann? Dann bist Du hier richtig: Für Fans und Fahrer halten wir eine Menge Highlights bereit. Ob Neuheiten in der BMW Motorrad Produktpalette oder erlebnisstarke Events: Blicke mit uns in das Jahr 2020 und lass Dir die spannendsten Motorrad-Neuheiten zeigen.<strong></strong></p>
DIE EICMA 2019.
<p>Für dich zusammengefasst: Erlebe hier noch einmal die Präsentation von Weltneuheiten und das Geschehen auf der EICMA 2019 in Mailand.</p> <p>Überzeuge Dich selbst vom neuen Auftritt von BMW Motorrad, der mehr konnte als ein bloßer Messestand. Entdecke neben spannenden Expertentalks und vielen internationalen Motorrad-Helden, vor allem die neuen Modelle und Zubehör.</p>
Abenteuer für die Ohren.
Ride and Talk – der BMW Motorrad Podcast.
<p>Von bewegenden Interviews bis zu spannenden Geschichten: In unserem BMW Motorrad Podcast dreht sich alles um die besten Bikes und die Leute, die sie fahren. Spannende Persönlichkeiten aus der Motorrad-Welt nehmen Dich mit und erzählen Dir von ihren Erfahrungen. In den Folgen geht es um die kleinen Abenteuer vor Deiner Haustür und die großen Entdeckungsreisen an fremde Orte. Hör rein und komm mit.</p>
Die erste Hürde nehmen ...
... und bei der Tour des Lebens dabei sein.
<p>Schon vor der International GS Trophy fließt Schweiß – und es fliegt Dreck: Die Teilnehmer der nationalen Qualifyings müssen sich mit fahrerischem Können, genügend Fitness und einer großen Portion Willensstärke beweisen. Bleibe auf dem Laufenden und sieh Dir an, welche Fahrer die nationalen Qualifyings erfolgreich bewältigen und ein Team bilden. Bis alle Startplätze für die Int. GS Trophy 2020 in Neuseeland vergeben sind, aktualisieren wir für Dich die Seite regelmäßig. &nbsp;</p>
Leidenschaft, Können und Leistungen.
Das Int. GS Trophy Female Team Qualifier bringt die besten GS-Fahrerinnen zum Vorschein.
<p>Einige der weltbesten GS-Fahrerinnen reisten nach Südspanien in den Enduropark Andalusien, wo vom 23. bis 26. Oktober beim internationalen Qualifying ermittelt wurde, welche der 31 Teilnehmerinnen aus 20 Ländern sich ihren Platz im internationalen Frauenteam der BMW Motorrad Int. GS Trophy 2020 in Neuseeland sichern.<br /> Der dreitägige, harte Wettbewerb im Qualifying brachte die Fahrerinnen an ihre Grenzen, aber gleichzeitig erlebten sie unvergessliche Momente und schlossen neue Freundschaften. Das ist der eindeutige Beweis dafür, dass der einmalige GS-Spirit auf allen Kontinenten wirklich gelebt wird.</p>
Event & Programm.
Stunts, Shows und Live-Musik.
<p>Die Mischung macht’s – und die besteht in Garmisch-Partenkirchen nicht nur aus Produktneuheiten und den Weltpremieren von BMW Motorrad, sondern auch aus atemberaubenden Performances, spektakulären Stuntshows und jeder Menge Live-Musik. Auch für den Nachwuchs bieten wir ein umfangreiches Kinderprogramm an, damit die BMW Motorrad Days zu einem Event für die ganze Familie werden.&nbsp;</p>
Int. Female Team 2.
Die Teilnehmerinnen der Int. GS Trophy 2020.
<p>Bereits zum dritten Mal begrüßen wir unsere Int. Female Teams bei der Int. GS Trophy. Wir stellen euch die Mitglieder des zweiten Teams vor: Andrea Box (28) arbeitet in ihrem Heimatland Australien als Pflegerin auf einer Unfallstation. Klara Finkele (54) vertritt Irland und ist Wissenschaftlerin von Beruf. Die Polizistin Lisa Taylor (47) stammt aus den USA. Alle drei Teilnehmerinnen können es kaum erwarten. Sie freuen sich auf neue Freundschaften und eine tolle Zeit!</p>
Int. Female Team 1.
Die Teilnehmerinnen der Int. GS Trophy 2020.
<p>Auch wenn alle Fahrerinnen des Int. Female Team 1 aus einem anderen Land stammen, verstehen sie sich sehr gut miteinander. Claire Bichard (32) kommt aus Frankreich und arbeitet als Büroleiterin. Isabela Londono (26) ist Architektin in Kolumbien. Nikki van der Spek aus den Niederlanden hat als Motorrad-Fahrlehrerin rund um die Uhr mit Bikes zu tun. Alle sind aufgeregt, beim Abenteuer Int. GS Trophy 2020 in Neuseeland dabei zu sein! <span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: &quot;BMW Group&quot;;color: black;"> </span></p>
Heritage. Pure Leidenschaft.
Die Welt des Big Boxers.
<p><span style="font-family: Arial , sans-serif; color: black;">Hier erfährst Du alles Wissenswerte rund um den Big Boxer. Von Custom-Bauten bis zum kommenden Serienbike. Entdecke diese spannende Welt mit uns.</span></p>
Concept R 18 /2 debütiert auf der EICMA.
Zweites Cruiser-Konzept von BMW Motorrad vorgestellt.
<p>Erst vor sechs Monaten eroberte BMW Motorrad die Custom-Szene mit der Weltpremiere der Concept R 18 auf dem Concorso d’Eleganza Villa d’Este im Sturm. Nun wurde auf der internationalen Motorradmesse EICMA in Mailand erfolgreich eine zweite Design-Studie mit stattlichem 1800 ccm Boxermotor präsentiert.</p>
Team Thailand.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Neuling Thailand ist froh darüber, bei der Int. GS Trophy in Neuseeland unbekannte Pfade zu betreten. Patompog Laboonta (33), Phaisan Hunthai (36) und Siam Keawwatchan (37) wollen ihren Konkurrenten zeigen, welcher GS-Spirit durch ihre Adern fließt. Patompog Laboonta und Siam Keawwatchan sind aus Chiangmai, Phaisan Hunthai lebt in Rayong.</p>
Team Korea.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Korea nimmt zum vierten Mal in Folge an der Int. GS Trophy teil. Dieses Mal werden&nbsp;Yeonsoo Yun (23),&nbsp;Hyukyong Kwon (46) und&nbsp;Hyunwook Kim (32) nach Neuseeland in den Wettbewerb geschickt. Alle drei stammen aus Südkorea. Yun Yeonsoo ist Herausgeber einer Zeitschrift, Kwon Hyukyong steht für Nachrichtensendungen hinter der Kamera und Kim Hyunwook arbeitet als Geschäftsmann.</p>
Team Mexiko.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Team Mexiko ist ganz heiß darauf, sein Land bei der anstehenden Auflage der Int. GS Trophy zu repräsentieren. Beim letzten Mal belegte es den fünften Platz. Angel Ernesto Vazquez Ramos (47), Antonio Sanchez Aldana Cusi (45) und Manuel Enrique Montalvo Febres (19) stammen alle aus der Hauptstadt Mexico City. Sie wollen ihren Mitstreitern ihren starken Zusammenhalt demonstrieren. Angel Ernesto Vazquez Ramos ist Geschäftsmann, Antonio Sanchez Aldana Cusi arbeitet als Verkaufsleiter und Manuel Enrique Montalvo Febres studiert.</p>
Team Japan.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Japan verpasste noch keine einzige Ausgabe der Int. GS Trophy. Deshalb steht es außer Frage, dass Japan wieder ein Team nach Neuseeland schickt. Es besteht aus Shinichi Kimijima (44), Sunao Ueda (47) und Yoshiaki Terao (42). Shinichi Kimijima lebt in Nikkō und arbeitet als Maschinenbauingeneur in einem Pharmaunternehmen. Sunao Ueda aus Minaminosaka ist in der Blechverarbeitung tätig und Yoshiaki Terao, der aus Ishikawa stammt, verdient sein Geld im Straßenbau.</p>
Team China.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Nach dem Debüt im letzten Jahr ist China für seine zweite Runde der Int. GS Trophy bereit. Chaoxian Peng (35), Xiaogui Wang (34) und Zhifeng Lai (32) sind sehr stolz darauf, ihr Land in Neuseeland zu vertreten. Chaoxian Peng aus Xishuangbanna, Provinz Yunnan, ist Eigentümer eines Motorradreiseclubs. Xiaogui Wang aus Yuxi, auch Provinz Yunnan, gründete eine Lebensmittelmarke und Zhifeng Lai, der in Hongkong lebt, ist freiberuflich tätig.</p>
Team Lateinamerika.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Das Team Lateinamerika beteiligt sich seit 2012 leidenschaftlich an der Int. GS Trophy. Im Jahr 2018 sicherte es sich den vierten Platz. Luis Arturo Palmieri Núñez (26), Freddy Kehler (39) und Diego Penagos (37) sind ziemlich heiß darauf, dieses Mal auf dem Treppchen zu stehen. Luis Arturo Palmieri Núñez aus Guatemala ist Anwalt und Notar. Freddy Kehler lebt in Paraguay und besitzt ein Geschäft. Diego Penagos aus Kolumbien arbeitet als Arzt.</p>
Team Italien.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Italien ist einer der treuesten Teilnehmer der Int. GS Trophy. Italien übersprang die Ausgabe 2018 und ist mehr als bereit, wieder ins Rennen zu gehen. Der dritte Platz 2012 spornt das neue Team enorm an. Dieses Mal geben Alberto Ballardin (27), Frederico de Angelis (42) und Michele Pradelli (39) alles, was sie können. Alberto Ballardin aus Padua ist CNC-Maschinenführer, Frederico de Angelis, der in Terni lebt, arbeitet als Handelsvertreter und Michele Pradelli aus Modena verdient sein Geld als Bankmanager.</p>
Team Russland.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Seit 2012 spielt das Team Russland eine wesentliche Rolle bei der Int. GS Trophy. Dieses Mal stammen alle Fahrer aus der Hauptstadt Moskau. Ruslan Karimov (40), Aleksey Abroskin (36) und&nbsp;Grigory Biryukov (39) sind sehr motiviert, ihr Land im Rennen zu vertreten. Ruslan Karimov verdient sein Geld als CEO, Aleksey Abroskin ist stellvertretender Direktor und&nbsp;Grigory Biryukov arbeitet als Experte bei einem Wachdienst.</p>
Team China.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Nach dem Debüt im letzten Jahr ist China für seine zweite Runde der Int. GS Trophy bereit. Chaoxian Peng (35), Xiaogui Wang (34) und Zhifeng Lai (32) sind sehr stolz darauf, ihr Land in Neuseeland zu vertreten. Chaoxian Peng aus Xishuangbanna, Provinz Yunnan, ist Eigentümer eines Motorradreiseclubs. Xiaogui Wang aus Yuxi, auch Provinz Yunnan, gründete eine Lebensmittelmarke und Zhifeng Lai, der in Hongkong lebt, ist freiberuflich tätig.</p>
Team Lateinamerika.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Das Team Lateinamerika beteiligt sich seit 2012 leidenschaftlich an der Int. GS Trophy. Im Jahr 2018 sicherte es sich den vierten Platz. Luis Arturo Palmieri Núñez (26), Freddy Kehler (39) und Diego Penagos (37) sind ziemlich heiß darauf, dieses Mal auf dem Treppchen zu stehen. Luis Arturo Palmieri Núñez aus Guatemala ist Anwalt und Notar. Freddy Kehler lebt in Paraguay und besitzt ein Geschäft. Diego Penagos aus Kolumbien arbeitet als Arzt.</p>
Team Japan.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Japan verpasste noch keine einzige Ausgabe der Int. GS Trophy. Deshalb steht es außer Frage, dass Japan wieder ein Team nach Neuseeland schickt. Es besteht aus Shinichi Kimijima (44), Sunao Ueda (47) und Yoshiaki Terao (42). Shinichi Kimijima lebt in Nikkō und arbeitet als Maschinenbauingeneur in einem Pharmaunternehmen. Sunao Ueda aus Minaminosaka ist in der Blechverarbeitung tätig und Yoshiaki Terao, der aus Ishikawa stammt, verdient sein Geld im Straßenbau.</p>
Team Mexiko.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Team Mexiko ist ganz heiß darauf, sein Land bei der anstehenden Auflage der Int. GS Trophy zu repräsentieren. Beim letzten Mal belegte es den fünften Platz. Angel Ernesto Vazquez Ramos (47), Antonio Sanchez Aldana Cusi (45) und Manuel Enrique Montalvo Febres (19) stammen alle aus der Hauptstadt Mexico City. Sie wollen ihren Mitstreitern ihren starken Zusammenhalt demonstrieren. Angel Ernesto Vazquez Ramos ist Geschäftsmann, Antonio Sanchez Aldana Cusi arbeitet als Verkaufsleiter und Manuel Enrique Montalvo Febres studiert.</p>
Team Korea.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Korea nimmt zum vierten Mal in Folge an der Int. GS Trophy teil. Dieses Mal werden&nbsp;Yeonsoo Yun (23),&nbsp;Hyukyong Kwon (46) und&nbsp;Hyunwook Kim (32) nach Neuseeland in den Wettbewerb geschickt. Alle drei stammen aus Südkorea. Yun Yeonsoo ist Herausgeber einer Zeitschrift, Kwon Hyukyong steht für Nachrichtensendungen hinter der Kamera und Kim Hyunwook arbeitet als Geschäftsmann.</p>
Team Thailand.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Neuling Thailand ist froh darüber, bei der Int. GS Trophy in Neuseeland unbekannte Pfade zu betreten. Patompog Laboonta (33), Phaisan Hunthai (36) und Siam Keawwatchan (37) wollen ihren Konkurrenten zeigen, welcher GS-Spirit durch ihre Adern fließt. Patompog Laboonta und Siam Keawwatchan sind aus Chiangmai, Phaisan Hunthai lebt in Rayong.</p>
Team Italien.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Italien ist einer der treuesten Teilnehmer der Int. GS Trophy. Italien übersprang die Ausgabe 2018 und ist mehr als bereit, wieder ins Rennen zu gehen. Der dritte Platz 2012 spornt das neue Team enorm an. Dieses Mal geben Alberto Ballardin (27), Frederico de Angelis (42) und Michele Pradelli (39) alles, was sie können. Alberto Ballardin aus Padua ist CNC-Maschinenführer, Frederico de Angelis, der in Terni lebt, arbeitet als Handelsvertreter und Michele Pradelli aus Modena verdient sein Geld als Bankmanager.</p>
ZUSAMMEN SIND WIR STARK.
Unsere Sponsoren tragen dazu bei.
<p>Die Int. GS Tropy ist nicht nur eine Herausforderung für alle Fahrer, sondern auch für ihre Bikes. Unsere Sponsoren unterstützen unser Event in Neuseeland mit zuverlässigen Produkten und Services – und leisten damit einen erheblichen Beitrag zu den Erfolgen aller Teilnehmer. Hier stellen wir Dir unsere Partner des Events vor.    </p>
Pure&Crafted wird international.
Musik, Motorräder und Heritage – das Festival begeistert Amsterdam.
<p>Nach drei Jahren in Berlin und einem Jahr „on the road“ war es für Pure&amp;Crafted an der Zeit, neue Wege zu beschreiten und mit seinem einzigartigen Mix aus Custombikes, Livemusik, leckerem Essen und traditionellem Handwerk ein internationales Publikum zu begeistern. Und welcher Veranstaltungsort wäre dazu besser geeignet gewesen als der Taets Art and Event Park in Zaandam direkt vor den Toren Amsterdams? Hier war das Festival am Samstag, den 28. September kaum zu überhören. </p> <p>Motorradfans aus der ganzen Welt reisten mit dem Bike, dem Zug und sogar mit dem Flugzeug an und machten ordentlich Lärm bei der neuesten Ausgabe des alljährlichen Festivals, das in diesem beeindruckenden nationalen Kulturerbe – und nur einen Steinwurf von der niederländischen Hauptstadt entfernt – stattfand. <br /> </p>
Int. GS Trophy Female Team Qualifier 2019.
Vom 24. - 26. Oktober 2019 im Enduro Park, Andalusien (Spanien).
<p>Es ist die letzte Gelegenheit, sich einen Platz bei der Int. GS Trophy 2020 in Neuseeland zu sichern: Auf den beiden Inseln wird mindestens ein Female Team, bestehend aus drei Fahrerinnen, die Strecken beben lassen. Wer dort im Frühling startet, entscheidet sich im Int. Female Team Qualifier Ende Oktober. Dazu sind ausschließlich die beiden besten Fahrerinnen der teilnehmenden Länder eingeladen, die nicht bereits für ein nationales Team aufgestellt sind. Dieses Jahr kämpfen sie in Spanien um die begehrten Plätze.</p>
Team USA.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Die USA sind nicht nur von Anfang an bei der Int. GS Trophy mit dabei, sondern haben 2008 auch das allererste Rennen gewonnen. Zehn Jahre später, 2018, sicherten sie sich den zweiten Platz. Was für eine hervorragende Ausgangsbasis für das neue Team mit Chris Johns (34), Harrison Kendrick (22) und Kevin Jones (41), um die Erfolgsgeschichte fortzusetzen. Chris Johns aus Temecula ist Zweiradmechaniker, Harrison Kendrick, der in Charlotte lebt, ist Vertriebsingenieur und Kevin Jones aus Pasadena ist im Immobilienbereich tätig.&nbsp; &nbsp;&nbsp;</p>
Team Großbritannien.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Großbritannien ist ein Urgestein der Int. GS Trophy. 2010 feierte das Team seinen größten Erfolg als Sieger in der Gesamtwertung, sechs Jahre später war die Mannschaft unter den Top 3. Dieses Mal werden Richard Cox (47), Roy Prescott (46) und Tim Mitchell (25) ihr Bestes geben, um ihr Land ein weiteres Mal stolz zu machen. Richard Cox aus Clutton ist Bauingenieur, Roy Prescott aus Barton arbeitet als Landwirt und Tim Mitchell aus Warrington verdient sein Geld als Automechaniker.    </p>
Team Nordics
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>2010 gehörte das Team Nordics zu den Top 3 der Int. GS Trophy. Zehn Jahre später sind die Fahrer mehr als motiviert, sich wieder einen Platz an der Spitze zu sichern. Dieses Mal besteht das Team aus Ronnie Lundberg (39), Ole Christian Kristiansen (34) und Arto Kallionen (41). Ronnie Lundberg kommt aus Trollhättan, Schweden, und ist Lehrer für Verkehrserziehung. Ole Christian Kristiansen aus Stange, Norwegen, ist Elektriker und Arto Kallionen aus Finnland arbeitet als Ingenieur.</p>
Team Niederlande.
Die Teilnehmer der Int. GS Trophy 2020.
<p>Zum ersten Mal in der Geschichte der Int. GS Trophy schicken die Niederlande ein Team ins Rennen. Aber nur, weil das ihr Debüt ist, heißt das nicht, dass sie Anfänger sind. Im Gegenteil: Xavier Tobé (22), Jaap van Hoofwegen (35) und Peet Gerards (30) sind wahre GS-Enthusiasten und mehr als bereit, der Konkurrenz zu zeigen, was in ihnen steckt. Xavier Tobé aus Oostvoorne ist Projektassistent, Jaap van Hoofwegen aus ’s-Hertogenbosch arbeitet als Vertriebsleiter für Windkraftanlagen und Peet Gerards, der in Cuijk lebt, ist International Account Manager für elektronisch regulierbare Auspuffsysteme.</p>
Ein Meisterstück aus Titan.
Revival Cycles setzt mit „Birdcage“ großen Boxermotor in Szene.
<p>Alan Stulberg ist ein Fan der Boxermotoren. Für den Prototypen eines Zweizylinder-Boxer erschafft er mit seinem Team ein einzigartiges Custom Bike – und lebt seine kreative Freiheit aus. Inspiriert von den BMW Motorrädern der 1930er und den Rennwagen der frühen 1960er Jahre steht das Unikat auf der Handbuilt Motorcycle Show in Austin, Texas, erstmals im Rampenlicht: The Revival Birdcage!</p>
Departed.
Ein spektakulärer Motorradaufbau von Custom Works ZON.
<p>Das Team von Custom Works ZON aus Japan hat schon zahlreiche Auszeichnungen für seine Custom Bikes bekommen. Mit „Departed“ sorgen Yuichi Yoshizawa und Yoshikazu Ueda nun erneut für Aufsehen – und prompt gibt es den nächsten Preis. Kernstück der Maschine ist der Prototyp eines völlig neuartigen Boxermotors. </p>
LASS DEN MOTOR AUFHEULEN.
Zwei Unternehmer treiben den Community-Gedanken voran.
<p>Eine brennende Leidenschaft für Motorräder verbunden mit technologischen Know-how; das war die Inspiration für Mark Roebke und Justin Bradshaw, um die Motorrad-App REVER zu entwickeln. Die Grundfunktion: Motorradfahrer können ihre Fahrten aufzeichnen und sie mit Gleichgesinnten teilen. Die App bietet zudem viele weitere nützliche Funktionen. Die beiden Gründer aus Colorado (USA) erzählen von ihren Ambitionen und Zielen.</p>
DIe besten BMW Motorrad Days bisher!
Sensationelle Neuheiten, sehenswerte Bikes, atemberaubende Shows - und ein Wiedersehen mit Freunden.
<p>Erstbesucher und Stammgäste hatten dasselbe Ziel: Garmisch-Partenkirchen in Südbayern und die BMW Motorrad Days 2019. Einige begeben sich seit 2001 jedes Jahr auf diese Reise, um ihre Motorradfreunde wiederzusehen, für andere war es der erste Besuch des größten bestehenden BMW Motorrad-Festivals. Warum auch immer sie angereist waren, sie wurden nicht enttäuscht, als sich die BMW Motorrad-Community – wie an jedem ersten Juli-Wochenende – wieder vereinte, um einfach den Fahrspaß auf ihren BMW Motorrad Bikes zu genießen und ein actiongeladenes, ausgelassenes Wochenende zu erleben.</p>
Die Concept R 18 erwacht mit einem Röhren zum Leben.
In der Villa d'Este wurde das Custom-Konzept von BMW Motorrad vorgestellt.
<p>Es ist die Weltpremiere, auf die die Szene mit Spannung gewartet hat: ein Konzept von BMW Motorrad, das den Prototyp eines neuen Boxermotors und damit das hubraumstärkste Boxermotorrad aller Zeiten vorlegt. Dieses puristische, auf das Wesentliche reduzierte Motorrad mit langer Gabel und dem einfachen Namen „Concept R 18“ gibt einen klaren Hinweis darauf, was BMW im Cruiser-Segment plant.</p>
Treibstoff für Deine Seele.
R nineT-Umbauten von den bekanntesten Customizern.
<p>Die&nbsp;R nineT&nbsp;ist die perfekte Basis für einen individuellen Umbau: Mit wenigen Handgriffen verwandelt sich ihr Heck von Sozia in Solo und dank der Trennung von Fahrzeug- und Motorelektronik sind Profi-Schraubern fast keine Grenzen gesetzt. Die bekanntesten Customizer haben sich an der&nbsp;R nineT ausgetobt. Sie zeigen mit unverkennbarer Handschrift, was mit Know-how, Kreativität und dem modernen Klassik-Boxer möglich ist. Vorhang auf für die Soulfuel Bikes! </p>
Racer goes Club Style.
LA Speed Shop stellt nineT auf den Kopf.
<p>Wenn es um Chopper und Bobber geht, ist Chris Richardson vom LA Speed Shop einer der fähigsten und anerkanntesten Customizer in den USA. Er hat das Styling einer BMW R nineT Racer umgekrempelt. Entstanden ist ein charaktervolles Custom Bike, das vom kalifornischen Club Style inspiriert ist und sich nahtlos in die Reihe der Soulfuel Bikes einfügt.</p>
Schlichte Eleganz.
Auto Fabrica macht aus der R nine T die Designstudie Type 18.
<p>Weniger ist mehr: Das ist die Maxime der Brüder Bujar und Gazmend Muharremi, die mit ihrer Custom Werkstatt Auto Fabrica zu den besten der britischen Szene zählt und beständig Trends setzt. Mit formschönem Design und geschwungenen Linien haben sie die R nineT veredelt und ein neues Soulfuel-Bike kreiert – Type 18 ist unaufgeregt, aber aufregend anders.</p>
Unvergessliche Erinnerungen aus der Mongolei.
Die Int. GS Trophy 2018 ist vorbei, aber der „Spirit of GS“ lebt weiter.
<p>Sie kamen, befuhren und eroberten die abgelegenen Länder Zentralasiens während einer&nbsp;unvergesslichen sechsten Ausgabe der International GS Trophy. Die Mongolei begrüßte 18 Teams aus 21 Nationen, die mit vollem Einsatz um die besten Plätze im Ranking der Int. GS Trophy zu erkämpften. Doch wie auch immer die Platzierung am Ende aussah, jeder Teilnehmer verliess das Land des Dschingis Khan mit unvergesslichen Erinnerungen an dieses einzigartige Erlebnis. </p>
Gipfeltreffen mit Freunden.
Die BMW Motorrad Days 2019.
<p>Drei Tage lang dreht sich in Garmisch-Partenkirchen wieder alles um die gemeinsame Leidenschaft: Motorräder bei den BMW Motorrad Days. Ein ausgefeiltes Programm mit Livemusik, actiongeladenen Shows sowie aktuellen Bikes und zahlreichen Weltneuheiten ziehen vom 5. bis 7. Juli rund 40.000 Besucher in die Stadt nahe der Zugspitze. Nicht nur BMW-Motorrad-Fans, auch Motorradfahrer aller Marken erleben abwechslungsreiche Eventtage – ein Gipfeltreffen für Freunde, Familien und die Motorrad-Community.</p>
Make Life a Ride.
Wake up to life every morning with your engine running.
<p>Jeder Moment ist ein Scheideweg. Du kannst links abbiegen, Du kannst rechts abbiegen, oder Du kannst geradeaus gehen. Du könntest zu Deinem Ausgangspunkt zurückkehren und dann einfach weiterfahren. Eine Million Wege liegen Dir zu Füßen, jeder davon besser als der letzte und keiner schlechter als der nächste. Wähle jede Sekunde einen neuen Weg und blicke nie zurück. Denn alles, was Du unterwegs findest, ist für immer Deins. And that’s how you Make Life a Ride. </p>
Immer weiter.
Die Welt ist grenzenlos.
<p>Taschen packen. Aufbrechen. Auf dem Weg das Unbekannte zu entdecken. Wir sind neugierig und wissen, dass das Abenteuer hinter jeder Kurve steckt. Jeder Kilometer zeigt uns Unentdecktes, jede Sekunde gibt uns eine neue Perspektive, jeder Blick ein neues Bild für unsere Erinnerung. Wir wachsen mit jedem Erlebnis, mit jeder Freundschaft, mit jedem Abenteuer – das ist der #spiritofGS. Lernt die Menschen und ihre Geschichten hinter dem „spirit of GS“ kennen. Probiert die GS selbst aus oder erlebt GS-Action unter GS-Experience. Und für all diejenigen, die gerade mitten im Abenteuer sind, erzählt davon und lasst uns daran teilhaben mit #spiritofGS. </p>
Auf dem Laufsteg.
Der Essenza Sprint vereint alles, was glänzt.
<p>Handgedengeltes Aluminium, Carbonteile, Art déco: Im Essenza Sprint versammelt sich die Crème de la Crème der Custombikes. Dabei könnten die Stilikonen unterschiedlicher nicht sein. Ob weiße Eleganz oder schwarze Power – letztendlich geht es immer um die Reduktion auf das Wesentliche, auf die Essenz eines Motorrads. </p>
Der Wanderzirkus.
Manege frei für die Sultans of Sprint.
<p>Wenn die Sultans of Sprint an der Achtelmeile auffahren, wird es wild. Initiator Seb „The Lucky Cat“ Lorentz hat Europas Motorradfreaks zusammengetrommelt, um ein Feuerwerk an Spaß und Speed zu zünden. Attention! Dragster im Tiefflug. </p>
KOMPETENZ & ERFINDERGEIST.
40 JAHRE FAHRERAUSSTATTUNG.
<p>Trocken durch strömenden Regen? Entspannt gekühlt bei 40 Grad Außentemperatur? Was heute Standard ist, sind die Weltneuheiten von gestern. Entdecke jetzt die Meilensteine von BMW Motorrad. Von den erfolgreichsten Produktlinien zu den höchsten Sicherheits-Standards – unsere Ingenieure und Designer haben die Zukunft nicht nur verändert, sie haben sie mit jedem Meilenstein geschaffen. Trete die Reise an durch 40 Jahre Fahrerausstattung und Blicke in die Zukunft von BMW Motorrad. </p>
So schön war es.
Wie die BMW Motorrad Days 2018 die Community begeisterten.
<p>Ein festes Ziel für BMW Motorradfans: Inmitten der einzigartigen Umgebung des Zugspitzmassivs kamen mehr als 35.000 Besucher aus aller Welt zusammen und feierten gemeinsam ihre Leidenschaft für motorisierte Zweiräder. Großer Hingucker war die waghalsige Performance der Freestyle Motocrosser um Busty Wolter, aber auch die atemberaubende Vorführung der Stuntfahrer Mattie Griffin und Dirk Manderbach lösten Begeisterungsstürme im Publikum aus. Im Motodrom rauschten vier BMW R 25 durch den hölzernen Kessel – und in der Event Arena qualmten und quietschen die Reifen bei der Driftshow um die Wette.<br> Ein weiteres Highlight war die Vorstellung neuer Serienfarben und Speziallackierungen – bei der Designlinie Option 719 wehte dank neuer Farbkombinationen ein frischer Wind im Ausstellungszelt. Auch abends hörte die Action nicht auf: Bands und DJs machten Dampf und hielten die gute Laune unter den Gästen am Abend hoch. <br> Nach einer abwechslungsreichen und gelungenen Veranstaltung mit einem gemütlichen Ausklang am Sonntag ging es wieder zurück in alle Herren Länder. Schon jetzt bereiten wir uns auf die 19. BMW Motorrad Days vor, die vom 5. bis 7. Juli 2019 geplant sind. Den Termin kannst Du direkt im Kalender vormerken! Wir freuen uns schon jetzt auf Dich</p>
Bayerischer Kombinierer in Italien.
Vorhang auf für das BMW Motorrad Concept 9cento.
<p>Es ist die Bühne für Ästhetik, Eleganz und zeitloses Design: Beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Comer See stehen unvergessene Motorradklassiker neben neuen Konzeptfahrzeugen und buhlen um die Herzen des Publikums. Der perfekte Ort, um bei der traditionsreichen Veranstaltung komplett neue Ideen und Designs vorzustellen. Showtime für die Weltpremiere vom BMW Motorrad Concept 9cento. </p>
Carbon Racing.
Wie die HP4 RACE die Fahrzeugtechnik revolutioniert.
<p>Es ist das erste Serienmotorrad der Welt mit Rahmen und Felgen aus Vollcarbon: die HP4 RACE. Das Bike wird in einer limitierten Auflage im BMW Motorrad Werk Berlin von Spezialisten handgefertigt. Jede einzelne Maschine verkörpert die Leidenschaft für Zweiräder und schreibt Innovationsgeschichte. </p>
Chasing the impossible.
HP4 RACE
<p>Für viele sind Grenzen das Ende. Für einige erst der Anfang. Mit der HP4 RACE zeigen wir die Leidenschaft derer, die über Grenzen hinausgehen. Was auch immer sich dahinter verbirgt – es ist etwas, das vorher nicht denkbar war. </p>
Make Life a Ride.
Wake up to life every morning with your engine running.
<p>Jeder Moment ist ein Scheideweg. Du kannst links abbiegen, Du kannst rechts abbiegen, oder Du kannst geradeaus gehen. Du könntest zu Deinem Ausgangspunkt zurückkehren und dann einfach weiterfahren. Eine Million Wege liegen Dir zu Füßen, jeder davon besser als der letzte und keiner schlechter als der nächste. Wähle jede Sekunde einen neuen Weg und blicke nie zurück. Denn alles, was Du unterwegs findest, ist für immer Deins. And that’s how you Make Life a Ride. </p>
KOMPETENZ & ERFINDERGEIST.
40 JAHRE FAHRERAUSSTATTUNG.
<p>Trocken durch strömenden Regen? Entspannt gekühlt bei 40 Grad Außentemperatur? Was heute Standard ist, sind die Weltneuheiten von gestern. Entdecke jetzt die Meilensteine von BMW Motorrad. Von den erfolgreichsten Produktlinien zu den höchsten Sicherheits-Standards – unsere Ingenieure und Designer haben die Zukunft nicht nur verändert, sie haben sie mit jedem Meilenstein geschaffen. Trete die Reise an durch 40 Jahre Fahrerausstattung und Blicke in die Zukunft von BMW Motorrad. </p>
So schön war es.
Wie die BMW Motorrad Days 2018 die Community begeisterten.
<p>Ein festes Ziel für BMW Motorradfans: Inmitten der einzigartigen Umgebung des Zugspitzmassivs kamen mehr als 35.000 Besucher aus aller Welt zusammen und feierten gemeinsam ihre Leidenschaft für motorisierte Zweiräder. Großer Hingucker war die waghalsige Performance der Freestyle Motocrosser um Busty Wolter, aber auch die atemberaubende Vorführung der Stuntfahrer Mattie Griffin und Dirk Manderbach lösten Begeisterungsstürme im Publikum aus. Im Motodrom rauschten vier BMW R 25 durch den hölzernen Kessel – und in der Event Arena qualmten und quietschen die Reifen bei der Driftshow um die Wette.<br> Ein weiteres Highlight war die Vorstellung neuer Serienfarben und Speziallackierungen – bei der Designlinie Option 719 wehte dank neuer Farbkombinationen ein frischer Wind im Ausstellungszelt. Auch abends hörte die Action nicht auf: Bands und DJs machten Dampf und hielten die gute Laune unter den Gästen am Abend hoch. <br> Nach einer abwechslungsreichen und gelungenen Veranstaltung mit einem gemütlichen Ausklang am Sonntag ging es wieder zurück in alle Herren Länder. Schon jetzt bereiten wir uns auf die 19. BMW Motorrad Days vor, die vom 5. bis 7. Juli 2019 geplant sind. Den Termin kannst Du direkt im Kalender vormerken! Wir freuen uns schon jetzt auf Dich</p>
Make Life a Ride.
Wake up to life every morning with your engine running.
<p>Jeder Moment ist ein Scheideweg. Du kannst links abbiegen, Du kannst rechts abbiegen, oder Du kannst geradeaus gehen. Du könntest zu Deinem Ausgangspunkt zurückkehren und dann einfach weiterfahren. Eine Million Wege liegen Dir zu Füßen, jeder davon besser als der letzte und keiner schlechter als der nächste. Wähle jede Sekunde einen neuen Weg und blicke nie zurück. Denn alles, was Du unterwegs findest, ist für immer Deins. And that’s how you Make Life a Ride. </p>
Die nächsten 100 Jahre im Blick.
Wie sieht das Motorrad von morgen aus?
<p>Zum hundertsten Geburtstag der BMW Group wandert der Blick zurück zu den nostalgischen Anfängen des Reitwagens und in die Zukunft, wo die Rolle des Motorrads in einer zunehmend digitalen Welt völlig neu definiert wird.</p><p>Wir schreiben den 7. März 1916. In der Lerchenauer Straße im Münchner Norden nimmt die Bayerische Flugzeugwerke AG den Betrieb auf. Drei Jahre später stellt Zeno Diemer mit dem Reihensechszylinder-Motor BMW IV den Höhenflugweltrekord von 9.760 Metern auf.</p><p>Ein Höhenflug der bis dato kleinen Fabrik, der sich später in weiteren Fahrzeugsegmenten fortsetzen sollte. Nach der Umfirmierung in die Bayerische Motoren Werke AG widmet sich das Unternehmen bald der Entwicklung des ersten Motorrads – lange bevor es den Automobilsektor betritt.</p>
Mit den Vision Vehicles um den Globus.
<p>Nach der Weltpremiere im Rahmen der Auftaktveranstaltung am 7. März bricht das Zukunftsauto BMW VISION NEXT 100 auf zu einer symbolischen World Tour nach China, Großbritannien und in die USA, wo sich im großen Finale das Geheimnis um das Motorrad der Zukunft lüftet. Das Motto: „Iconic Impulses. The BMW Group Future Experience“. Als Impulsgeber skizziert die BMW Group u. a. die Chancen der Digitalisierung und den Einfluss der Technologie auf unsere Lebens- und Arbeitswelt.</p><p>Von München reist der BMW VISION NEXT 100 zunächst zur Asienpremiere nach Peking. In London feiern die Visionsfahrzeuge von MINI und Rolls-Royce Weltpremiere.</p><p>Das abschließende Glanzlicht setzt die Weltpremiere des Vision Vehicles von BMW Motorrad in Los Angeles am 11. Oktober. Bis das Geheimnis um das Motorrad der Zukunft tatsächlich gelüftet wird, nimmt es bereits Konturen an.</p>
Vier Visionen. Vier Vision Vehicles.
Im Jubiläumsjahr schaut die BMW Group nach vorn: Wie sehen die Fahrzeuge der Zukunft aus?
<p>Vier Vision Vehicles machen im Laufe des Jahres Lust auf das, was kommt. Die Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad zeichnen ein visionäres Bild der zukünftigen Mobilitätswelt. Den glanzvollen Abschluss macht BMW Motorrad mit der Präsentation eines Visionsmotorrads im Oktober in Santa Monica.</p><p>Eine inspirative Vorschau auf die futuristischen Entwürfe gab es bei der feierlichen Auftaktveranstaltung zum Jubiläumsjahr in der Olympiahalle München. Bei der großen Geburstagsfeier wurde das erste der insgesamt vier Vision Vehicles enthüllt. Die Marke BMW machte den Anfang und zeigte mit der Weltpremiere des Zukunftsautos BMW VISION NEXT 100, wie sich Mobilität in den nächsten Jahrzehnten anfühlt. Der Vorhang für alle weiteren Vision Vehicles öffnet sich in den kommenden Monaten.</p>
Departed.
Ein spektakulärer Motorradaufbau von Custom Works ZON.
<p>Das Team von Custom Works ZON aus Japan hat schon zahlreiche Auszeichnungen für seine Custom Bikes bekommen. Mit „Departed“ sorgen Yuichi Yoshizawa und Yoshikazu Ueda nun erneut für Aufsehen – und prompt gibt es den nächsten Preis. Kernstück der Maschine ist der Prototyp eines völlig neuartigen Boxermotors. </p>
KOMPETENZ & ERFINDERGEIST.
40 JAHRE FAHRERAUSSTATTUNG.
<p>Trocken durch strömenden Regen? Entspannt gekühlt bei 40 Grad Außentemperatur? Was heute Standard ist, sind die Weltneuheiten von gestern. Entdecke jetzt die Meilensteine von BMW Motorrad. Von den erfolgreichsten Produktlinien zu den höchsten Sicherheits-Standards – unsere Ingenieure und Designer haben die Zukunft nicht nur verändert, sie haben sie mit jedem Meilenstein geschaffen. Trete die Reise an durch 40 Jahre Fahrerausstattung und Blicke in die Zukunft von BMW Motorrad. </p>
So schön war es.
Wie die BMW Motorrad Days 2018 die Community begeisterten.
<p>Ein festes Ziel für BMW Motorradfans: Inmitten der einzigartigen Umgebung des Zugspitzmassivs kamen mehr als 35.000 Besucher aus aller Welt zusammen und feierten gemeinsam ihre Leidenschaft für motorisierte Zweiräder. Großer Hingucker war die waghalsige Performance der Freestyle Motocrosser um Busty Wolter, aber auch die atemberaubende Vorführung der Stuntfahrer Mattie Griffin und Dirk Manderbach lösten Begeisterungsstürme im Publikum aus. Im Motodrom rauschten vier BMW R 25 durch den hölzernen Kessel – und in der Event Arena qualmten und quietschen die Reifen bei der Driftshow um die Wette.<br> Ein weiteres Highlight war die Vorstellung neuer Serienfarben und Speziallackierungen – bei der Designlinie Option 719 wehte dank neuer Farbkombinationen ein frischer Wind im Ausstellungszelt. Auch abends hörte die Action nicht auf: Bands und DJs machten Dampf und hielten die gute Laune unter den Gästen am Abend hoch. <br> Nach einer abwechslungsreichen und gelungenen Veranstaltung mit einem gemütlichen Ausklang am Sonntag ging es wieder zurück in alle Herren Länder. Schon jetzt bereiten wir uns auf die 19. BMW Motorrad Days vor, die vom 5. bis 7. Juli 2019 geplant sind. Den Termin kannst Du direkt im Kalender vormerken! Wir freuen uns schon jetzt auf Dich</p>
Kunstwerke auf zwei Rädern.
Customizer verwandeln Bikes in Unikate.
<p>Er ist ein Schöpfer, ein Designer, ein Ästhet: Der Customizer verleiht dem Serienmotorrad ein unverkennbares Gesicht und eine Seele. Jedes seiner eigens kreierten Bikes wird zu einem Kunstwerk. Neue Farben, neue Formen. Andere Materialien, andere Mechaniken. Es zieht die Blicke auf sich und lässt Dein Herz höherschlagen. </p>
Treibstoff für Deine Seele.
R nineT-Umbauten von den bekanntesten Customizern.
<p>Die&nbsp;R nineT&nbsp;ist die perfekte Basis für einen individuellen Umbau: Mit wenigen Handgriffen verwandelt sich ihr Heck von Sozia in Solo und dank der Trennung von Fahrzeug- und Motorelektronik sind Profi-Schraubern fast keine Grenzen gesetzt. Die bekanntesten Customizer haben sich an der&nbsp;R nineT ausgetobt. Sie zeigen mit unverkennbarer Handschrift, was mit Know-how, Kreativität und dem modernen Klassik-Boxer möglich ist. Vorhang auf für die Soulfuel Bikes! </p>
Im Temporausch.
Amelie Mooseder und Rolf Reick drehen in der Factory Class am Gas.
<p>Die Sultans of Sprint nennen Geschwindigkeit eine Religion. Mag sein, dass sie an Tempo glauben, allerdings ist die Angelegenheit alles andere als ernst. Denn an der Achtelmeile geht es nicht allein um Performance, sondern um jede Menge Spaß und Kreativität. Amelie Mooseder und Rolf Reick sind bei den vier Sprintrennen für BMW Motorrad an den Start der 2018 neu gegründeten Factory Class gegangen. &nbsp; </p>
Seelensuche im Metall.
Ein futuristisches Kunstwerk von Blechmann.
<p>Bernhard Naumann ist in der Customize-Szene auch als Blechmann bekannt. Er kreiert in erster Linie Blechteile für Custom Bikes, die an futuristische Kunst denken lassen. Als er eine R nineT bekommt, macht er genau das, was er nicht machen soll. </p>
The Spirit of a Legend.
Paris-Dakar-Feeling mit der R nineT Urban G/S.
<p>Die Rallye Paris-Dakar ist legendär, ebenso die Menschen und Maschinen, die sie bestritten. Joy Lewis begibt sich am Start- und Zielort der epischen Wüstenrallye auf Spurensuche. Ihre beiden Begleiter: Hubert Auriol, der mit BMW in den Achtzigern zweimal zum Paris-Dakar-Sieg fuhr; und die R nineT Urban G/S – ein Motorrad, dessen Design an die legendäre R 80 G/S erinnert. </p>
Make Life a Ride.
Wake up to life every morning with your engine running.
<p>Jeder Moment ist ein Scheideweg. Du kannst links abbiegen, Du kannst rechts abbiegen, oder Du kannst geradeaus gehen. Du könntest zu Deinem Ausgangspunkt zurückkehren und dann einfach weiterfahren. Eine Million Wege liegen Dir zu Füßen, jeder davon besser als der letzte und keiner schlechter als der nächste. Wähle jede Sekunde einen neuen Weg und blicke nie zurück. Denn alles, was Du unterwegs findest, ist für immer Deins. And that’s how you Make Life a Ride. </p>
KOMPETENZ & ERFINDERGEIST.
40 JAHRE FAHRERAUSSTATTUNG.
<p>Trocken durch strömenden Regen? Entspannt gekühlt bei 40 Grad Außentemperatur? Was heute Standard ist, sind die Weltneuheiten von gestern. Entdecke jetzt die Meilensteine von BMW Motorrad. Von den erfolgreichsten Produktlinien zu den höchsten Sicherheits-Standards – unsere Ingenieure und Designer haben die Zukunft nicht nur verändert, sie haben sie mit jedem Meilenstein geschaffen. Trete die Reise an durch 40 Jahre Fahrerausstattung und Blicke in die Zukunft von BMW Motorrad. </p>
So schön war es.
Wie die BMW Motorrad Days 2018 die Community begeisterten.
<p>Ein festes Ziel für BMW Motorradfans: Inmitten der einzigartigen Umgebung des Zugspitzmassivs kamen mehr als 35.000 Besucher aus aller Welt zusammen und feierten gemeinsam ihre Leidenschaft für motorisierte Zweiräder. Großer Hingucker war die waghalsige Performance der Freestyle Motocrosser um Busty Wolter, aber auch die atemberaubende Vorführung der Stuntfahrer Mattie Griffin und Dirk Manderbach lösten Begeisterungsstürme im Publikum aus. Im Motodrom rauschten vier BMW R 25 durch den hölzernen Kessel – und in der Event Arena qualmten und quietschen die Reifen bei der Driftshow um die Wette.<br> Ein weiteres Highlight war die Vorstellung neuer Serienfarben und Speziallackierungen – bei der Designlinie Option 719 wehte dank neuer Farbkombinationen ein frischer Wind im Ausstellungszelt. Auch abends hörte die Action nicht auf: Bands und DJs machten Dampf und hielten die gute Laune unter den Gästen am Abend hoch. <br> Nach einer abwechslungsreichen und gelungenen Veranstaltung mit einem gemütlichen Ausklang am Sonntag ging es wieder zurück in alle Herren Länder. Schon jetzt bereiten wir uns auf die 19. BMW Motorrad Days vor, die vom 5. bis 7. Juli 2019 geplant sind. Den Termin kannst Du direkt im Kalender vormerken! Wir freuen uns schon jetzt auf Dich</p>
Eine neue Generation Boxer.
Fast 100 Jahre alt - und seine beste Zeit kommt jetzt.
<p>Der neue Boxermotor fasziniert in seiner Vielfalt vom ersten Augenblick an. Unnachahmlich spürst Du seinen Charakter – in jedem Drehzahlbereich.&nbsp;Er bietet Dir mehr Performance bei gleichzeitig mehr Laufruhe in niedrigen Drehzahlen.&nbsp;Die variable Nockenwellensteuerung BMW ShiftCam sorgt für eine über den gesamten Drehzahlbereich kraftvollere Drehmomententwicklung&nbsp;und bietet dadurch mehr Kontrolle in jeder&nbsp;Fahrsituation. Das heißt:&nbsp;Kraft, wann immer du Kraft brauchst.&nbsp;Mehr Hubraum, mehr Leistung –&nbsp;bei&nbsp;höherer Effizienz.&nbsp;Der starke Durchzug bei weniger Gangwechseln geben Dir Souveränität. Ein Meisterwerk der Ingenieurskunst. </p>
Bayerischer Kombinierer in Italien.
Vorhang auf für das BMW Motorrad Concept 9cento.
<p>Es ist die Bühne für Ästhetik, Eleganz und zeitloses Design: Beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Comer See stehen unvergessene Motorradklassiker neben neuen Konzeptfahrzeugen und buhlen um die Herzen des Publikums. Der perfekte Ort, um bei der traditionsreichen Veranstaltung komplett neue Ideen und Designs vorzustellen. Showtime für die Weltpremiere vom BMW Motorrad Concept 9cento. </p>
It´s not about where you come from. It's about where you go.
Mit der K 1600 B durch den Westen der USA.
<p>Wenn Du aufbrichst, um Vergangenes hinter Dir zu lassen, Dein Leben zu verändern oder ganz einfach neue Eindrücke zu sammeln, dann hat das immer auch etwas Magisches an sich. Wer aufsteigt und zu einer Tour startet, bekommt neue Perspektiven und Eindrücke und lernt dabei Neues über sich und seine Umwelt kennen. Auch Biker, Autor und Globetrotter Andreas (Andy) Salazar ist schon oft auf sein Motorrad gestiegen, um neue Wege zu entdecken und seinem Leben den entscheidenden „Drive“ zu verleihen. Er hat über die Jahre gelernt, dass man sich öfter mal neu erfinden sollte. Grund genug, ihn mit der neuen K 1600 B auf einer Tour durch den Westen der USA zu begleiten und dabei zu erkennen: “It’s not about where you came from, but where you’re going next.“ </p>
Am Anfang war der Steinbruch.
25 Jahre voller Freiheit, Abenteuer und Offroad-Kompetenz in Hechlingen.
<p>Kleiner Ort mit globaler Strahlkraft: Hechlingen am See mag mit rund 600 Einwohnern ein winziger Fleck auf der Landkarte sein. Dennoch ist der Ortsteil des Marktes Heidenheim über seine mittelfränkischen Grenzen hinaus weltweit bekannt. Zumindest in der Community der GS Fahrer. Denn der Enduro Park Hechlingen fördert Großes zu Tage. Wo einst Steine, Sand und Kies gewonnen wurden, bringen zertifizierte Instruktoren seit einem Vierteljahrhundert dem begeisterten „Homo Enduro“ die nötigen Riding Skills fürs Geländefahren auf der ganzen Welt bei. </p>
Herr der Enduro.
Dirk Thelen überwindet auf der BMW F 850 GS die Hürden der Enduro d’Agadir.
<p>Für Dirk Thelen geht es schonungslos nur in eine Richtung: nach vorne, immer weiter. Wo andere Teilnehmer der viertägigen Enduro d’Agadir auf ihren Hard-Enduros felsigen Schotter, sandige Pisten und lehmigen Schlamm überwinden, hält der vierfache deutsche Enduro-Meister locker und souverän mit – auf der neuen F 850 GS. Eine langstreckentaugliche Reiseenduro auf ganz hartem Prüfstand und Terrain, quer durch Marokko.&nbsp; </p>
Eine Begegnung mit dem Moderator.
Isaac Johnston präsentiert täglich die Highlights der International GS Trophy.
<p>Den Abenteuer- und Lifestyle-Fotografen Isaac Johnston kennst Du vielleicht aus dem Film und den Storys zur neuen BMW F 750 GS. Im Juni tauscht er seine Kamera gegen ein Mikro ein, um direkt aus der Mongolei das Neueste von der Internationalen GS Trophy zu berichten. </p>
Vorbereitungen für eine erfolgreiche Int. GS Trophy.
Alles, was man braucht, um die International GS Trophy auf die Beine zu stellen.
<p>Die Int. GS Trophy gehört zu den größten und komplexesten logistischen Herausforderungen, die man sich vorstellen kann. Ein Gespräch mit den Mitgliedern des Teams, das unermüdlich hinter den Kulissen arbeitet, um das Event möglich zu machen, und dem Filmproduzenten vor Ort, der sämtliche Highlights zu den Zuschauern weltweit bringt.&nbsp; &nbsp; </p>
Unvergessliche Erinnerungen aus der Mongolei.
Die Int. GS Trophy 2018 ist vorbei, aber der „Spirit of GS“ lebt weiter.
<p>Sie kamen, befuhren und eroberten die abgelegenen Länder Zentralasiens während einer&nbsp;unvergesslichen sechsten Ausgabe der International GS Trophy. Die Mongolei begrüßte 18 Teams aus 21 Nationen, die mit vollem Einsatz um die besten Plätze im Ranking der Int. GS Trophy zu erkämpften. Doch wie auch immer die Platzierung am Ende aussah, jeder Teilnehmer verliess das Land des Dschingis Khan mit unvergesslichen Erinnerungen an dieses einzigartige Erlebnis. </p>
Hall of Fame
Pioniere, Entdecker und Helden der Int. GS Trophy.
<p>Die größte Herausforderung eines Lebens, neue Erfahrungen und der reine Fahrspaß: Die International GS Trophy ist und bleibt eine Legende unter den Enduro-Abenteuern. Seit 2008 ist jeder von ihnen hier zu finden – die Fahrer, die die Ferne suchten und eroberten. Finde Deinen Champion hier, in der Int. GS Trophy Hall of Fame. </p>
Eine Wüstentour mit Mission.
GS-Biker sorgen für sauberes Trinkwasser in der Mongolei.
<p><em>Die engagierten Menschen von Waves for Water haben sich viel vorgenommen: Die Initiative von Globetrottern sorgt weltweit mit Filtersystemen und Schulungen vor Ort dafür, dass aus verschmutztem Wasser genießbares Trinkwasser wird. Ihre Mission führte das Team im Rahmen von „Follow the Trails of the GS Trophy“ durch die Wüste Gobi in die abgelegensten Winkel der Mongolei – auf ihren BMW R 1200 GS. &nbsp;</em>&nbsp; &nbsp; &nbsp; </p>
KOMPETENZ & ERFINDERGEIST.
40 JAHRE FAHRERAUSSTATTUNG.
<p>Trocken durch strömenden Regen? Entspannt gekühlt bei 40 Grad Außentemperatur? Was heute Standard ist, sind die Weltneuheiten von gestern. Entdecke jetzt die Meilensteine von BMW Motorrad. Von den erfolgreichsten Produktlinien zu den höchsten Sicherheits-Standards – unsere Ingenieure und Designer haben die Zukunft nicht nur verändert, sie haben sie mit jedem Meilenstein geschaffen. Trete die Reise an durch 40 Jahre Fahrerausstattung und Blicke in die Zukunft von BMW Motorrad. </p>
So schön war es.
Wie die BMW Motorrad Days 2018 die Community begeisterten.
<p>Ein festes Ziel für BMW Motorradfans: Inmitten der einzigartigen Umgebung des Zugspitzmassivs kamen mehr als 35.000 Besucher aus aller Welt zusammen und feierten gemeinsam ihre Leidenschaft für motorisierte Zweiräder. Großer Hingucker war die waghalsige Performance der Freestyle Motocrosser um Busty Wolter, aber auch die atemberaubende Vorführung der Stuntfahrer Mattie Griffin und Dirk Manderbach lösten Begeisterungsstürme im Publikum aus. Im Motodrom rauschten vier BMW R 25 durch den hölzernen Kessel – und in der Event Arena qualmten und quietschen die Reifen bei der Driftshow um die Wette.<br> Ein weiteres Highlight war die Vorstellung neuer Serienfarben und Speziallackierungen – bei der Designlinie Option 719 wehte dank neuer Farbkombinationen ein frischer Wind im Ausstellungszelt. Auch abends hörte die Action nicht auf: Bands und DJs machten Dampf und hielten die gute Laune unter den Gästen am Abend hoch. <br> Nach einer abwechslungsreichen und gelungenen Veranstaltung mit einem gemütlichen Ausklang am Sonntag ging es wieder zurück in alle Herren Länder. Schon jetzt bereiten wir uns auf die 19. BMW Motorrad Days vor, die vom 5. bis 7. Juli 2019 geplant sind. Den Termin kannst Du direkt im Kalender vormerken! Wir freuen uns schon jetzt auf Dich</p>
Eine neue Generation Boxer.
Fast 100 Jahre alt - und seine beste Zeit kommt jetzt.
<p>Der neue Boxermotor fasziniert in seiner Vielfalt vom ersten Augenblick an. Unnachahmlich spürst Du seinen Charakter – in jedem Drehzahlbereich.&nbsp;Er bietet Dir mehr Performance bei gleichzeitig mehr Laufruhe in niedrigen Drehzahlen.&nbsp;Die variable Nockenwellensteuerung BMW ShiftCam sorgt für eine über den gesamten Drehzahlbereich kraftvollere Drehmomententwicklung&nbsp;und bietet dadurch mehr Kontrolle in jeder&nbsp;Fahrsituation. Das heißt:&nbsp;Kraft, wann immer du Kraft brauchst.&nbsp;Mehr Hubraum, mehr Leistung –&nbsp;bei&nbsp;höherer Effizienz.&nbsp;Der starke Durchzug bei weniger Gangwechseln geben Dir Souveränität. Ein Meisterwerk der Ingenieurskunst. </p>
Ausrüstung.
So sind die Teilnehmer bestens gerüstet für die Int. GS Trophy.
<p>Die Mongolei bringt Fahrer und Motorräder an ihre Grenzen: Doch die R 1200 GS Rallye ist all diesen Ansprüchen gewachsen –&nbsp; schon in der Serienausstattung ist sie robust und vielseitig, wird aber zusätzlich mit Original BMW Motorrad Zubehör aufgerüstet. Zudem gilt es, die Fahrer selbst mit dem besten Equipment auszurüsten, um die Herausforderungen der GS Trophy zu meistern und den Sieg nach Hause zu tragen. &nbsp; </p>
Bayerischer Kombinierer in Italien.
Vorhang auf für das BMW Motorrad Concept 9cento.
<p>Es ist die Bühne für Ästhetik, Eleganz und zeitloses Design: Beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Comer See stehen unvergessene Motorradklassiker neben neuen Konzeptfahrzeugen und buhlen um die Herzen des Publikums. Der perfekte Ort, um bei der traditionsreichen Veranstaltung komplett neue Ideen und Designs vorzustellen. Showtime für die Weltpremiere vom BMW Motorrad Concept 9cento. </p>
Spannung pur in der Mongolei.
Täglich News und Bilder von der Int. GS Trophy 2018.
<p>Welches Team hat die stärksten Nerven und wird sich durchsetzen? Was erleben sie und welchen Strapazen sind sie während der Int. GS Trophy 2018 ausgesetzt? Wenn Du das Offroad-Abenteuer in Zentralasien genauso liebst wie wir, solltest Du Dir die spektakulären Bilder und spannenden Tagesberichte nicht entgehen lassen. Verfolge das Ranking und erfahre jeden Tag mehr über die Teams und Teilnehmer.&nbsp; &nbsp;&nbsp; </p>
International GS Trophy 2018.
Der Lockruf der Mongolei.
<p>Die Welt entdecken. Unbekanntes kennenlernen. Begegnungen zu Freundschaften werden lassen. Und auf der GS jede Challenge meistern. Die Int.&nbsp;GS Trophy&nbsp;ist ein Motorradabenteuer, das Dir die Welt zu Füßen legt. 2018 treten in der Mongolei Teams aus aller Welt intensiven Tagesetappen und zahlreichen Sonderprüfungen gegeneinander an&nbsp;und erleben vom 3. bis 10. Juni 2018 die Tour ihres Lebens! </p>
Auf der Suche nach dem Unbekannten.
Isaac und Taylor folgen ihrem Instinkt und entdecken neue Wege.
<p>Sie kennen sich nicht, aber eines verbindet sie am meisten: Sie brauchen neue Blickwinkel wie die Luft zum Atmen. Rauf aufs Bike, raus ins Unbekannte. Das Ziel ist überall. Wenn Isaac Johnston und Sterling Taylor ihren Motor starten, tauchen sie ins Wochenende ein und lassen sich treiben – die GS bietet ihnen dazu alle Möglichkeiten. </p>
Highlights 2019.
Worauf Du Dich freuen kannst.
<p>BMW Motorrad bietet Dir für jede Gelegenheit, jede Tour und jedes Gelände das passende Erlebnis – und das passende Motorrad. Von Produktneuheiten über Innovationen bis hin zu zahlreichen Events: Entdecke, welche Highlights BMW Motorrad für das Jahr 2019 bereithält.&nbsp; &nbsp; &nbsp; </p>
Das Unbequeme ist das Spannende.
Neugier und Begeisterung treiben Isaac Johnston an.
<p>Sein eigener Herr: Den Bürojob hat Isaac Johnston vor Jahren an den Nagel gehängt und gegen ein Leben als Storyteller und Fotograf für Abenteuer und Lebensart eingetauscht. Jetzt lebt der US-Amerikaner aus Montana das spontane Erlebnis, liebt aufregende und inspirierende Orte. Die Natur zieht ihn dabei besonders an. &nbsp; </p>
Ganz in seinem Element.
Sterling Taylor verschiebt am liebsten seine eigenen Grenzen.
<p>Er tastet sich nach oben, sucht mit den Fußspitzen nach Halt und krallt sich im nächsten Augenblick mit seinen Händen an einer Unebenheit fest: Sterling Taylor ist Kletterer und lässt sich von seiner Höhenangst nicht aufhalten. Zum Leben braucht er die Herausforderung – und sein Motorrad. &nbsp; </p>
Immer weiter.
Die Welt ist grenzenlos.
<p>Taschen packen. Aufbrechen. Auf dem Weg das Unbekannte zu entdecken. Wir sind neugierig und wissen, dass das Abenteuer hinter jeder Kurve steckt. Jeder Kilometer zeigt uns Unentdecktes, jede Sekunde gibt uns eine neue Perspektive, jeder Blick ein neues Bild für unsere Erinnerung. Wir wachsen mit jedem Erlebnis, mit jeder Freundschaft, mit jedem Abenteuer – das ist der #spiritofGS. Lernt die Menschen und ihre Geschichten hinter dem „spirit of GS“ kennen. Probiert die GS selbst aus oder erlebt GS-Action unter GS-Experience. Und für all diejenigen, die gerade mitten im Abenteuer sind, erzählt davon und lasst uns daran teilhaben mit #spiritofGS. </p>
KOMPETENZ & ERFINDERGEIST.
40 JAHRE FAHRERAUSSTATTUNG.
<p>Trocken durch strömenden Regen? Entspannt gekühlt bei 40 Grad Außentemperatur? Was heute Standard ist, sind die Weltneuheiten von gestern. Entdecke jetzt die Meilensteine von BMW Motorrad. Von den erfolgreichsten Produktlinien zu den höchsten Sicherheits-Standards – unsere Ingenieure und Designer haben die Zukunft nicht nur verändert, sie haben sie mit jedem Meilenstein geschaffen. Trete die Reise an durch 40 Jahre Fahrerausstattung und Blicke in die Zukunft von BMW Motorrad. </p>
So schön war es.
Wie die BMW Motorrad Days 2018 die Community begeisterten.
<p>Ein festes Ziel für BMW Motorradfans: Inmitten der einzigartigen Umgebung des Zugspitzmassivs kamen mehr als 35.000 Besucher aus aller Welt zusammen und feierten gemeinsam ihre Leidenschaft für motorisierte Zweiräder. Großer Hingucker war die waghalsige Performance der Freestyle Motocrosser um Busty Wolter, aber auch die atemberaubende Vorführung der Stuntfahrer Mattie Griffin und Dirk Manderbach lösten Begeisterungsstürme im Publikum aus. Im Motodrom rauschten vier BMW R 25 durch den hölzernen Kessel – und in der Event Arena qualmten und quietschen die Reifen bei der Driftshow um die Wette.<br> Ein weiteres Highlight war die Vorstellung neuer Serienfarben und Speziallackierungen – bei der Designlinie Option 719 wehte dank neuer Farbkombinationen ein frischer Wind im Ausstellungszelt. Auch abends hörte die Action nicht auf: Bands und DJs machten Dampf und hielten die gute Laune unter den Gästen am Abend hoch. <br> Nach einer abwechslungsreichen und gelungenen Veranstaltung mit einem gemütlichen Ausklang am Sonntag ging es wieder zurück in alle Herren Länder. Schon jetzt bereiten wir uns auf die 19. BMW Motorrad Days vor, die vom 5. bis 7. Juli 2019 geplant sind. Den Termin kannst Du direkt im Kalender vormerken! Wir freuen uns schon jetzt auf Dich</p>
Highlights 2019.
Worauf Du Dich freuen kannst.
<p>BMW Motorrad bietet Dir für jede Gelegenheit, jede Tour und jedes Gelände das passende Erlebnis – und das passende Motorrad. Von Produktneuheiten über Innovationen bis hin zu zahlreichen Events: Entdecke, welche Highlights BMW Motorrad für das Jahr 2019 bereithält.&nbsp; &nbsp; &nbsp; </p>
Die Stadt liegt Dir zu Füßen.
Das BMW Motorrad Concept Link geht neue, vernetzte Wege.
<p>Großstadt. Das sind endlose Häuserschluchten, zwischen denen hinter jeder Kurve etwas Neues zu entdecken ist. Das ist aber auch der Wunsch nach Bewegung, nach Freiheit und nach der Möglichkeit, schnell von einem Ort zum anderen zu gelangen. Mit dem Concept Link präsentiert BMW Motorrad beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2017 jetzt ein Konzeptfahrzeug, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Herausforderungen urbaner Mobilität von Morgen mit den Chancen einer digitalisierten Welt zu verbinden. </p>
Schnelle Schwedin.
Eva Håkansson hält mit ihrem selbstgebauten Streamliner den Geschwindigkeitsrekord.
<p>Schnell geht auch sauber – davon ist Eva Håkansson überzeugt. Die Maschinenbauingenieurin mit Doktortitel will der Welt beweisen, dass umweltfreundliche Elektrofahrzeuge schnell sind und Spaß machen, und dass Maschinenbau eine hervorragende Berufswahl für Frauen ist. Unterwegs mit der schnellsten Motorradfahrerin der Welt, die mit ihrem selbstgebauten Streamliner „KillaJoule“ den Weltrekord von 434 km/h aufstellte.</p>
spinner
spinner